Veranstaltungen

Die Veranstaltungen des Vorstandsbereichs.
1 2 3 4 5
28. Februar 2013

Berlin Lunchtime Meeting Faire Besteuerung Multinationaler Unternehmen - Neue Initiativen internationaler Steuerpolitik


Vortrag:
Achim Pross, Ph.D.
Kommentar:
Martin Kreienbaum
Moderation: 
Heino v. Meyer

Die internationalen Grundlagen der Unternehmensbesteuerung haben nicht mit dem Wandel der globalen Geschäftspraktiken Schritt gehalten. Viele multinationale Unternehmen nutzen Lücken in der aktuellen Gesetzgebung, um ihre Gewinne zu verlagern und ihre Steuerzahlungen so gering wie möglich zu halten. Das hat gravierende Folgen für die Einnahmen der Staaten, in denen diese Unternehmen agieren. Die G20 haben die OECD damit beauftragt, einen Bericht über das Phänomen der Gewinnverlagerung und der damit verbundenen Aushöhlung der Steuerbemessungsgrundlagen zu verfassen.  

Achim Pross, Ph.D., ist Leiter der Abteilung für internationale Zusammenarbeit und Steuerverwaltung am Zentrum für Steuerpolitik und Steuerverwaltung der OECD.

Martin Kreienbaum
ist Leiter der Unterabteilung für internationales Steuerrecht und EU-Steuerharmonisierung im Bundesministerium der Finanzen.

Anmeldungen für die Veranstaltung sind nicht mehr möglich.

Mehr Informationen
Zeit
12:00 - 13:00 Uhr
Ort
DIW Berlin (Schumpeter Saal) DIW Berlin im Quartier 110 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
Ansprechpartner/-in
im DIW Berlin
Tel.: +49 30 89789 569
Tel.: +49 30 89789 181
31. Januar 2013

Berlin Lunchtime Meeting Finanzmarktrisiken, Inflation und Geldpolitik


Vortrag:
Marcel Fratzscher, Ph.D.
Kommentar:
Dr. Ursula Weidenfeld
Moderation:
Dr. Ferdinand Fichtner, DIW Berlin

Marcel Fratzscher, Ph.D. war von 2001 bis 2012 bei der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main tätig, seit 2008 als Leiter der Abteilung International Policy Analysis. Zum 1. Februar 2013 übernimmt er den Vorstandsvorsitz des DIW Berlin und wird Professor für Makroökonomie und Finanzmärkte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zuvor war Fratzscher u.a. beim Peterson Institute for International Economics in Washington D.C., USA, sowie bei der Weltbank und der Asian Development Bank beschäftigt. Marcel Fratzscher hat in Kiel, Oxford und Harvard studiert und am European University Institute in Florenz promoviert. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Makroökonomie, die europäische und internationale Geldpolitik und Finanzmarktarchitektur sowie Themen der Finanzwissenschaft.

Dr. Ursula Weidenfeld ist Wirtschaftsjournalistin. Sie arbeitete unter anderem als stellvertretende Chefredakteurin für den Berliner Tagesspiegel, war Teil des Gründungsteams der Financial Times Deutschland. Sie schreibt regelmäßig Kolumnen für das Handelsblatt. 2007 wurde sie mit dem Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik ausgezeichnet, in dessen Jury sie im folgenden Jahr selbst berufen wurde.

Dr. Ferdinand Fichtner ist Leiter der Abteilung Konjunkturpolitik am DIW Berlin.

Anmeldungen für die Veranstaltung sind nicht mehr möglich.

Mehr Informationen
Zeit
12:00 - 14:00 Uhr
Ort
DIW Berlin (Schumpeter Saal) DIW Berlin im Quartier 110 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
Ansprechpartner/-in
im DIW Berlin
Tel.: +49 30 89789 569
Tel.: +49 30 89789 181
10. - 11. Januar 2013

Graduate Center Masterclasses Bootstrap Inference in Econometrics

Mehr Informationen
Referent/-in
  • Carsten Trenkler, Universität Mannheim
  • Zeit
    Do 14:00-18:00/Fr 09:00-12:30
    Ort
    DIW Berlin (Eleanor-Dulles-Raum) DIW Berlin im Quartier 110 Raum 5.2.010 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 236
    10. - 11. Dez 2012

    Graduate Center Masterclasses Econometrics of Mixed Data Sampling (MIDAS) regressions and related methods

    14:00-18:30 (Mo) / 09:00-12:30 (Di)

    Mehr Informationen
    Referent/-in
  • Eric Ghysels, University of North Carolina
  • Zeit
    14:00-18:30 (Mo) / 09:00-12:30 (Di)
    Ort
    DIW Berlin (Eleanor-Dulles-Raum) DIW Berlin im Quartier 110 Raum 5.2.010 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 210
    31. Oktober 2012

    31.10.2012 - 01.11.2012 Industrietagung Industrietagung 2012

    Im Fokus der Veranstaltung steht der direkte Austausch zwischen Repräsentanten aus Wirtschaft und Wissenschaft. „Wie entwickelt sich die deutsche Wirtschaft?" und „Welches sind die Trends im produzierenden Gewerbe?" Das sind die zentralen Fragen, mir der sich die Industrietagung traditionell seit 1960 beschäftigt. Neben der kurzfristigen Entwicklung in der Weltwirtschaft werden Entwicklung und Prognose der deutschen Konjunktur sowie der strukturelle Wandel der Branchen thematisiert.

    Zum inhaltlichen Schwerpunkt „Nachhaltigkeit" hält Bernd Kolb die Keynote Speech.

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten Sie, Ihre verbindliche Anmeldung per Email bis zum 22. Oktober 2012 an zu senden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

    Mehr Informationen
    Keynote Speaker
  • Bernd Kolb, Unternehmensberater und „Club of Marrakesh"-Gründer
  • Ort
    Deutsche Bank AG Eingang Charlottenstr. Unter den Linden 13-15 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 569
    Tel.: +49 30 89789 181
    4. - 5. Oktober 2012

    Workshop 2nd Workshop: Real Estate Economics

    Mehr Informationen
    Ort
    DIW Berlin (Schumpeter Saal) DIW Berlin im Quartier 110 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 230
    20. - 21. Sept 2012

    Graduate Center Masterclasses Bayesian Methods for Empirical Macroeconomics

    Mehr Informationen
    Referent/-in
  • Gary Koop, University of Strathclyde
  • Zeit
    20.9.2012 14:00-18:00/21.9.2012 09:00-12:30
    Ort
    DIW Berlin (Eleanor-Dulles-Raum) DIW Berlin im Quartier 110 Raum 5.2.010 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 236
    19. Sept 2012

    Workshop Berlin Behavioral Economics Workshop

    The Berlin Behavioral Economics Workshop is a half-year joint event between the DIW, ESMT, WZB, and TU Berlin with the aim of fostering the exchange between active researchers in the areas of behavioral and experimental economics. The 2012 workshop is jointly organized by Dorothea Kübler (WZB), Steffen Huck (WZB and UCL), Paul Heidhues (ESMT), Frank Heinemann (TU), Georg Weizsäcker (DIW and UCL) and Radosveta Ivanova-Stenzel (TU).

    Mehr Informationen
    Zeit
    10:00 - 17:15
    Ort
    WZB - Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung Reichpietschufer 50 10785 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    extern
    Dorothea Kübler
    e-mail: dorothea.kuebler@wzb.eu
    fon: +49 30 030 2549 1440
    6. Juli 2012

    DIW Applied Micro Seminar The Causal Effect of Education on Health: What is the Role of Health Behaviors?

    Mehr Informationen
    Referent/-in
  • Rudolf Winter-Ebmer, University of Linz, Austria
  • Zeit
    13:15-14:45
    Ort
    DIW Berlin (Eleanor-Dulles-Raum) DIW Berlin im Quartier 110 Raum 5.2.010 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 164
    5. Juli 2012

    Berlin Behavioral Economics Seminar Series An Experimental Study of Precautionary Bidding

    Mehr Informationen
    Referent/-in
  • Martin Kocher, LMU München
  • Zeit
    16:15-17:45
    Ort
    DIW Berlin (Schumpeter Saal) DIW Berlin im Quartier 110 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 210
    22. Juni 2012

    DIW Applied Micro Seminar Wages or Fringes? Some Evidence on Trade-offs and Sorting

    Mehr Informationen
    Referent/-in
  • Prof. Tor Eriksson, Aarhus University
  • Zeit
    13:15-14:45
    Ort
    DIW Berlin (Eleanor-Dulles-Raum) DIW Berlin im Quartier 110 Raum 5.2.010 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 322
    21. Juni 2012

    Berlin Behavioral Economics Seminar Series Uncertainty Equivalents: Testing the Limits of the Independence Axiom

    Mehr Informationen
    Referent/-in
  • Charles Sprenger, Stanford University
  • Zeit
    16:15-17:45
    Ort
    DIW Berlin (Schumpeter Saal) DIW Berlin im Quartier 110 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 210
    21. Juni 2012

    Berlin Behavioral Economics Seminar Series Uncertainty Equivalents: Testing the Limits of the Independence Axiom

    Mehr Informationen
    Referent/-in
  • Charles Sprenger, Stanford University
  • Zeit
    16:15-17:45
    Ort
    DIW Berlin (Schumpeter Saal) DIW Berlin im Quartier 110 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 210
    8. Juni 2012

    DIW Applied Micro Seminar Women life-cycle labour suply: incentives and responses

    Abstract
    We develop a life-cycle model of woman's labour supply, human capital formation and savings for welfare-to-work and tax policies' evaluation. Women's decisions are formalised in a dynamic and uncertain environment. The model includes a detailed characterisation of the tax system and of the dynamics of family formation while explicitly considering the determinants of employment and education decisions: (i) contemporaneous incentives to work, (ii) future consequences for employment through human capital accumulation, (iii) anticipatory effects on the value of employment and education (iv) insurance against income risk. Estimation of the model structural parameters is based on annual data from the British Household Panel Survey over the period 1991 to 2006. Many important features established in the empirical literature are reproduced in the simulation exercises, including the employment effects of the WFTC reform in the UK. We characterise the labour supply responses to changes in earned and unearned income and show how it can vary strongly over the course of life and across individuals. We then use the model to gain further insight into the responses to tax credit policies. We characterise responses at the margin, to small changes in parameters defining the tax credit profiles. We also look at a major reform in the UK, the October 1999 move from FC to WFTC, and characterise its impact and sensitivity to uncertainty.

     

    Mehr Informationen
    Referent/-in
  • Monica Costa Dias, The Institute For Fiscal Studies, UK
  • Zeit
    13:15-14:45
    Ort
    DIW Berlin (Eleanor-Dulles-Raum) DIW Berlin im Quartier 110 Raum 5.2.010 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 210
    6. - 7. Juni 2012

    Graduate Center Masterclasses Using duration models for public policy evaluation

    09:00-12:00 (Mi, Room 5.2.010)
    14:00-18:00 (Mi, Room 5.2.010)
    14:30-16:30 (Do, Room 2.2.008)

    Mehr Informationen
    Referent/-in
  • John Ham, University of Maryland
  • Zeit
    09:00-12:00,14:00-18:00 (Mi)
    14:30-16:30 (Do)
    Ort
    DIW Berlin (Eleanor-Dulles-Raum) DIW Berlin im Quartier 110 Raum 5.2.010 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 210
    2. Juni 2012

    Veranstaltung Lange Nacht der Wissenschaften 2012

    Nach dem großen Erfolg mit mehr als 500 Besuchern im vergangenen Jahr wird das DIW Berlin nun zum dritten Mal an der Langen Nacht der Wissenschaften teilnehmen. Auch diesmal werden wir wissenschaftliche Themen von ihrer spannenden und originellen Seite präsentieren.

    Ausführliche Informationen zu allen Programmpunkten und Referenten finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite

    Mehr Informationen
    Zeit
    17:00 - 1:00
    Ort
    DIW Berlin im Quartier 110 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 181
    1. Juni 2012

    DIW Applied Micro Seminar Smoking Bans, Cigarette Prices and Life Satisfaction

    Mehr Informationen
    Referent/-in
  • Alois Stutzer, Universität Basel
  • Zeit
    13:15-14:45
    Ort
    DIW Berlin (Eleanor-Dulles-Raum) DIW Berlin im Quartier 110 Raum 5.2.010 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 165
    1. Juni 2012

    Berlin Behavioral Economics Seminar Series Understanding the Incentives of Commission Motivated Agents: Theory and Evidence from the Indian Life Insurance Market

    Mehr Informationen
    Referent/-in
  • Santosh Anagol, University of Pennsylvania
  • Zeit
    16:15-17:45
    Ort
    DIW Berlin (Schumpeter Saal) DIW Berlin im Quartier 110 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    29. - 30. Mai 2012

    Graduate Center Masterclasses The Relationship between Oil Markets and the Macro Economy: Theory and Empirics

    Contents

    • A brief history of oil markets and oil price shocks
    • The determinants of the price of oil
    • Flow supply shocks versus flow demand shocks
    • The role of speculation and expectations in oil markets
    • How are oil price shocks transmitted to oil-importing economies?
    • Nonlinearities in the Oil-Macro Relationship
    • How should policy makers respond to oil price shocks?
    • Forecasting the price of oil

    Mehr Informationen
    Referent/-in
  • Lutz Kilian, University of Michigan
  • Zeit
    Di 14:00-18:30/Mi 09:00-12:30
    Ort
    DIW Berlin (Eleanor-Dulles-Raum) DIW Berlin im Quartier 110 Raum 5.2.010 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 210
    25. Mai 2012

    DIW Applied Micro Seminar Scale Economies and Returns to Scale in Non-Parametric Cost and Production Models: Exploring the Impact of Convexity of Technology

    Mehr Informationen
    Referent/-in
  • Kristiaan Kerstens, CNRS - LEM (UMR 8179), IESEG School of Management
  • Zeit
    13:15-14:45
    Ort
    DIW Berlin (Eleanor-Dulles-Raum) DIW Berlin im Quartier 110 Raum 5.2.010 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 512
    1 2 3 4 5