Publikationen
Diskussionspapiere/ Discussion Papers (2017)

Status Inequality, Moral Disengagement and Violence

Armin Falk
DIW Economic Bulletin (27 / 2017)

Income Groups and Types of Employment in Germany since 1995

Peter Krause, Christian Franz, Marcel Fratzscher
DIW Economic Bulletin (28/29 / 2017)

Risk Weighting for Government Bonds: Challenge for Italian Banks

Dominik Meyland, Dorothea Schäfer
DIW Wochenbericht (28 / 2017)

Nachhaltiges Entwicklungsziel Trinkwasser: Faire Gestaltung der Grundversorgung durch Blocktarife

Christian von Hirschhausen, Maya Flekstad, Georg Meran, Greta Sundermann
SOEPpapers (2017)

Worries across Time and Age in Germany: Bringing Together Open- and Close-Ended Questions

Julia M. Rohrer, Martin Bruemmer, Jürgen Schupp, Gert G. Wagner
DIW Wochenbericht (27 / 2017)

Einkommensschichten und Erwerbsformen seit 1995

Peter Krause, Christian Franz, Marcel Fratzscher
DIW Wochenbericht (27 / 2017)

Das Erbvolumen in Deutschland dürfte um gut ein Viertel größer sein als bisher angenommen

Anita Tiefensee, Markus M. Grabka
Publikationsübersicht

Infrastruktureinrichtung SOEP

Kernstück der forschungsbasierten Infrastruktureinrichtung SOEP ist die Planung, Durchführung und Aufbereitung des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP), eine seit 1984 laufende Wiederholungsbefragung von zur Zeit etwa 30.000 Personen in fast 11.000 Privathaushalten.  Mehr zum Thema

Das SOEP in der Presse

Im Oktober-Heft 2013 der Zeitschrift 'Bild der Wissenschaft' mit dem Schwerpunkt „Leben in Deutschland“ ist ein Portrait von "Sozialwissenschaften mit Nutzwert" und den wichtigsten Erkenntnissen aus 30 Jahren Forschung auf Basis der Langzeitstudie SOEP nachzulesen. Jetzt steht der 25-seitige SOEP-Schwerpunkt auch zum gebührenfreien Download bereit.

Mehr Medienberichte finden Sie hier.

30 Jahre SOEP

Seit über 30 Jahren läuft die Längsschnittstudie Sozio-oekonomisches Panel (SOEP). Anlass für uns, dieses Ereignis auf einigen Seiten zu würdigen. Mehr zum Thema 

Gäste

Die Infrastruktureinrichtung SOEP bietet Forscherinnen und Forschern die Möglichkeit zu Gastaufenthalten. Mehr zum Thema