Veränderungen in familialen Ressourcen und ihre Wirkung auf kognitive und nicht kognitive Fähigkeiten im frühen Kindes- und Jugendalter: Eine Analyse auf der Basis von Paneldaten

Abteilung(en)/ Infrastruktureinrichtung
Bildung und Familie
Projektstatus
Abgeschlossenes Projekt
Projektlaufzeit
seit/von 2009 bis 2012
Auftraggeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Projektleitung
C. Katharina Spieß
Ansprechpartner im DIW Berlin

Beschreibung

Publikationen

Aufsätze referiert extern - ISI (2016)

Family Instability and Locus of Control in Adolescence

Frauke H. Peter, C. Katharina Spieß
DIW Wochenbericht (33 / 2013)

Arbeitsplatzverlust der Mutter kann die Entwicklung ihrer Kinder beeinträchtigen

Frauke H. Peter, C. Katharina Spieß
Diskussionspapiere/ Discussion Papers (2013)

Trick or Treat?: Maternal Involuntary Job Loss and Children's Non-cognitive Skills

Frauke H. Peter
Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung (3 / 2010)

Wie hängen familiäre Veränderungen und das mütterliche Wohlbefinden mit der frühkindlichen Entwicklung zusammen?

Eva M. Berger, Frauke H. Peter, C. Katharina Spieß