Forschungsprojekt

Nicht-lineare Kalibrierung des Insolvenzrisikos

Abteilung(en)/ Infrastruktureinrichtung
Unternehmen und Märkte
Projektstatus
Abgeschlossenes Projekt
Projektlaufzeit
seit/von 2007 bis 2010
Auftraggeber
Stiftung Geld und Währung
In Kooperation mit
Wolfgang Härdle, HU Berlin
Projektleitung
Dorothea Schäfer
Ansprechpartner im DIW Berlin

Nicht-lineare Kalibrierung des Insolvenzrisikos


Kalibrierung Insolvenzrisiko mit Support Vector Machines und Vergleich mit traditionellen Methoden.