Team

Klaudia Erhardt

Klaudia Erhardt
Funktion
Mitarbeiterin der Infrastruktureinrichtung
Infrastruktureinrichtung
Sozio- oekonomisches Panel
Arbeitsbereich(e)
Data-Operation und Forschungsdatenzentrum (SOEP FDZ)

    Vorträge am DIW Berlin

  • Vortrag SOEP Brown Bag Seminar: Vorstellung eines Metafiles über alle SOEP-Datensätze und ihrer Variablen
    Berlin, 03.05.2017

    Vorstellung eines Metafiles über alle SOEP-Datensätze und ihrer Variablen
    Klaudia Erhardt

  • Vortrag Scientific Use Files aus verknüpften Sozialdaten : SOEP-Workshop
    Berlin, 17.11.2015 - 18.11.2015

    Darstellung der SUF-Situation, Probleme und Lösungen für verknüpfte Datensätze : SOEP-IAB Mig-Stichprobe
    Klaudia Erhardt, Parvati Trübswetter

  • Vortrag Scientific Use Files aus verknüpften Sozialdaten : SOEP-Workshop
    Berlin, 17.11.2015 - 18.11.2015

    Synopse der Anonymisierungsmaßnahmen in verschiedenen Standard-SUFs und der Empfehlungen von Müller et al. (1991)
    Klaudia Erhardt

  • Vortrag 2014 German Stata Users Group Meeting
    Hamburg, 13.06.2014

    Splitting Spells in Very Large or Daily Data Sets
    Klaudia Erhardt, Ralf Künster

  • Lebenslauf - Kurzfassung

    Klaudia Erhardt ist Diplom-Soziologin und Wissenschaftliche Dokumentarin. Sie arbeitete an der FU Berlin als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Methodenlehre und in verschiedenen Projekten zum Themenkreis politische Meinungsbildung und Wahlverhalten. Ihre Weiterbildung zur Wissenschaftlichen Dokumentarin hatte den Schwerpunkt Dokumentation sozialwissenschaftlicher Erhebungsdaten. Sie war Leiterin eines Projekts zur Entwicklung eines Fachinformationssystems am Institut für Hochschulforschung Wittenberg und war am Wissenschaftszentrum Berlin mit der Aufbereitung und Dokumentation der Daten des European Labour Force Survey betraut. Nebenbei wirkte sie im Projekt „Competence and Context“ (COCON) des Jacobs Centers Zürich und im Projekt „Arbeiten und Lernen im Wandel“ (ALWA) des IAB an der Programmierung von Erhebungs- bzw. Editionsinstrumenten mit. Zuletzt war Frau Erhardt am IAB Berlin-Brandenburg angestellt, wo sie ein Projekt zum Thema Langzeit-Leistungsbezug in Berlin bearbeitete. Am DIW verstärkt sie seit 15. Juli 2013 in der Abteilung SOEP das Team des Projekts "IAB-SOEP-Migrationsstichprobe".