Team

Dawud Ansari

Dawud Ansari
Funktion
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Abteilung
Energie, Verkehr, Umwelt
Arbeitsbereich(e)
Doktoranden und Post-Docs, Ressourcen- und Umweltmärkte
Arbeitsschwerpunkte

Energiesysteme und Ressourcenmärkte (insb. Erdöl)

Operations research (insb. Gleichgewichtsmodellierung)

Ökonomie und Entwicklung des Nahen Ostens 

Energie und Entwicklung

    Vorträge am DIW Berlin

  • Vortrag Heading Towards Sustainable Energy Systems: Evolution or Revolution? : 15th IAEE European Conference
    Wien, Österreich, 03.09.2017 - 06.09.2017

    OPEC, Saudi Arabia, and the Shale Revolution : Insights from Equilibrium Modelling and Oil Politics
    Dawud Ansari

  • Vortrag Besuch des Chinesisch-Deutschen Zentrum für Wissenschaftsförderung am DIW Berlin
    Berlin, 01.09.2017

    Energy Markets Today and Tomorrow : Upcoming Challenges for Economics and Politics
    Dawud Ansari

  • Vortrag Academic Approaches to Peace-building and State-Building in Yemen : Summer School
    Amman, Jordanien, 21.08.2017

    Decentralised Governance and Energy : Bottom-Up Drivers for Economic and Social Development?
    Dawud Ansari

  • Vortrag Sustainable Energy Education and Research for All (SEER4ALL) Lecture Series : Technische Universität Berlin
    Berlin, 08.06.2017

    The „New Economics of Oil“ - Between Curse and Peak Demand
    Dawud Ansari

  • Vortrag 2. Öl-Dialog - KfW IPEX-Bank
    Frankfurt am Main, 07.06.2017

    Reallocation of Market Power in the Oil Sector - A New Balance between OPEC and Non-OPEC Producers
    Dawud Ansari

  • Lebenslauf - Kurzfassung

    Dawud Ansari ist Wissenschaftler und Doktorand am DIW. Zuvor war Gastwissenschaftler am Systems Institute der Johns Hopkins University und er verfügt über Abschlüsse in Volkswirtschaftslehre von der TU Berlin (Jahrgangsbester 2013) und der HU Berlin. Dawud hat bereits für das angesehene WZB Berlin sowie die HWR Berlin gearbeitet und verfügt über mehrjährige Erfahrung in der Hochschullehre sowie angewandter (technischer) Projektarbeit im Rahmen der Startup-NPO Energy Access and Development Program. Seine Forschung beschäftigt sich mit der Modellierung von Energiesystemen und Ressourcenmärkten sowie Entwicklungspolitik (im Nahen Osten) unter der Nutzung von Techniken der Gleichgewichtsmodellierung sowie nichtlinearer Optimierung als auch empirischer Methoden. Bisherige Ergebnisse wurden in renommierten Fachzeitschriften wie Resources Policy veröffentlicht.