Team

Magdalena Krieger

Magdalena Krieger
Funktion
Doktorandin
Infrastruktureinrichtung
Sozio- oekonomisches Panel
Arbeitsbereich(e)
Surveymethodik und -management (SOEP Survey)

    Forschungsprojekte

    Lebenslauf - Kurzfassung

    Magdalena Krieger arbeitet seit Juli 2017 als Doktorandin an der DIW Studie „Mentoring of Refugees“ (MORE). Zuvor schloss sie ihr Masterstudium in Migration Studies an der University of Oxford in Großbritannien ab. Während dieses fokussierte sie sich insbesondere auf Aspekte der politischen Ökonomie internationaler Arbeitsmigration und schrieb ihre Masterarbeit zum Thema Fachkräftemangel unter Ärzten in Deutschland. Zudem erwarb Magdalena im Jahr 2016 einen Master in Economics von der Universität Mannheim sowie im Jahr 2014 einen Bachelor der Volkswirtschaftslehre von der Universität Bonn und der University of Toronto. Während ihres Studiums arbeitete Magdalena unter anderem für das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim sowie die United Nations Economic Commission for Europe (UNECE) in Genf.