Team

Prof. Dr. Martin Gornig

Prof. Dr. Martin Gornig
Funktion
Stellvertretender Abteilungsleiter
Abteilung
Unternehmen und Märkte
Arbeitsbereich(e)
Produktivität und Innovation
Arbeitsschwerpunkte
  • Sektorale und regionale Produktivitäts-, Rendite- und Lohnanalysen
  • Evaluation von Industrie- und Regionalpolitik, Raumordnung und Stadtplanung
  • Analysen zur Dienstleistungs- und Bauwirtschaft
  • Projektionen zum sektoralen und regionalen Strukturwandel

    Publikationen am DIW Berlin

    Monographien/ Sammelwerke extern (2016)

    Prognose der Bestandsmaßnahmen und Neubauleistungen im Wohnungsbau und im Nichtwohnungsbau

    Claus Michelsen, Martin Gornig
    (2016)

    Strukturdaten zur Produktion und Beschäftigung im Baugewerbe: Berechnungen für das Jahr 2015: Endbericht

    Martin Gornig, Bernd Görzig, Claus Michelsen, Hella Steinke, Christian Kaiser, Katrin Klarhöfer
    DIW Economic Bulletin (29/30 / 2016)

    Transforming Berlin from a Startup Hub into an Economically Thriving Metropolis: Editorial

    Marcel Fratzscher, Martin Gornig, Ronny Freier, Alexander S. Kritikos

    Vorträge am DIW Berlin

  • Vortrag 34th General Conference of the International Association for Research in Income and Wealth (IARIW) : Smart Public Intangibles Project (SPINTAN)
    Dresden, 21.08.2016 - 27.08.2016

    The Capital Value of a Team and Depreciation on Organizational Capital
    Bernd Görzig, Martin Gornig

  • Vortrag 34th General Conference of the International Association for Research in Income and Wealth (IARIW)
    Dresden, 21.08.2016 - 27.08.2016

    Deindustrialization and the Polarization of Household Incomes : The Example of Urban Agglomerations in Germany
    Jan Goebel, Martin Gornig

  • Moderation Zukunft der Industrie − den industriellen Wandel gemeinsam gestalten : Industrietagung 2016
    Berlin, 22.06.2016

    Wertschöpfungsstrukturen der Zukunft − hybrid, digital, innovativ : Forum
    Martin Gornig

  • Vortrag Lange Nacht der Wissenschaften mit dem DIW Berlin
    Berlin, 11.06.2016

    Industriestandort Deutschland : Insel der Glückseligkeit oder am Rande des Abgrunds?
    Martin Gornig

  • Vortrag Arbeit 4.0 made in Berlin : Metropolenkonferenz. Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen Berlin
    Berlin, 14.12.2015

    Stadt und Industrie 4.0 : Standortprofile einer digitalen Wirtschaft
    Martin Gornig

  • Forschungsprojekte

    Wiederkehrendes Projekt

    FuE-intensive Industrien und wissensintensive Dienstleistungen im internationalen Wettbewerb

    Themen: Außenwirtschaft und internationale Wirtschaftsbeziehungen, Europäische Union, Forschung und Entwicklung, Konjunktur, Wachstum, Wirtschaftsstruktur, Wirtschaftszweige
    Aktuelles Projekt

    Smart Public Intangibles (SPINTAN)

    Themen: Europäische Union, Forschung und Entwicklung, Konjunktur, Wachstum, Wirtschaftsstruktur, Methodenforschung, Wirtschaftsordnung und Wirtschaftspolitik
    Abgeschlossenes Projekt

    Wirtschaftliche Perspektiven Berlins: Entwicklungsschwerpunkte und Handlungsoptionen

    Themen: Berlin und Brandenburg, Konjunktur, Wachstum, Wirtschaftsstruktur, Regionalwirtschaft und Infrastruktur
    Abgeschlossenes Projekt

    Wachstums- und Beschäftigungschancen in wissensintensiven Dienstleistungsmärkten in Ostdeutschland

    Themen: Dienstleistungen, Forschung und Entwicklung, Wirtschaftsordnung und Wirtschaftspolitik
    Abgeschlossenes Projekt

    Szenarien der Raumentwicklung

    Themen: Bauen und Wohnen, Regionalwirtschaft und Infrastruktur
    Abgeschlossenes Projekt

    Strukturdaten zur Bauwirtschaft

    Themen: Bauen und Wohnen, Konjunktur, Wachstum, Wirtschaftsstruktur
    Abgeschlossenes Projekt

    Strukturdaten im Baugewerbe 2011/2012

    Themen: Bauen und Wohnen, Konjunktur, Wachstum, Wirtschaftsstruktur, Regionalwirtschaft und Infrastruktur
    Abgeschlossenes Projekt

    Regionalisierung sozioökonomischer Entwicklungspfade

    Themen: Demographie und Bevölkerung, Regionalwirtschaft und Infrastruktur, Umwelt- und Ressourcenökonomik
    Abgeschlossenes Projekt

    Nachfrage nach mineralischen Rohstoffen

    Themen: Bauen und Wohnen, Konjunktur, Wachstum, Wirtschaftsstruktur, Umwelt- und Ressourcenökonomik, Wirtschaftszweige
    Abgeschlossenes Projekt

    INNODRIVE (Intangible Capital and Innovations: Drivers of Growth and Location in the EU)

    Themen: Betriebswirtschaft und Unternehmensorganisation, Forschung und Entwicklung, Konjunktur, Wachstum, Wirtschaftsstruktur, Wirtschaftsordnung und Wirtschaftspolitik
    Abgeschlossenes Projekt

    Indicators for evaluating international performance in service sectors (INDICSER)

    Themen: Arbeit und Beschäftigung, Dienstleistungen
    Abgeschlossenes Projekt

    ECONS: Evolving Complex Networks

    Themen: Aktueller Schwerpunkt: Die Zukunft der Braunkohle, Aktueller Schwerpunkt: Energiewende zu einer nachhaltigen Energieversorgung, Current Topic: The Future of Brown Coal, Methodenforschung, Regionalwirtschaft und Infrastruktur

    Lebenslauf - Kurzfassung

    Berufliche Tätigkeiten:
    Seit 2007 Honorarprofessor für Stadt- und Regionalökonomie
    an der Technischen Universität Berlin
    1997-2006 Lehrbeauftragter an der Humboldt Universität Berlin,
    der Universität Kassel und der Technischen Universität Berlin
    Seit 1988 Wissenschaftlicher Referent am Deutschen
    Institut für Wirtschaftsforschung
    1987-1988 freier wissenschaftlicher Mitarbeiter am
    Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik
    1985-1988 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für
    Volkswirtschaftslehre der Technischen Universität Berlin

    Ausbildungsgang:
    1998 Promotion im Fachgebiet Wirtschaftswissenschaft
    (Dr. rer. oec.)
    1985 Diplom im Studiengang Stadt- und Regionalplanung
    (Dipl.-Ing.)
    1985 Diplom im Studiengang Volkswirtschaftslehre
    (Dipl. Vw.)