Team

Kristina van Deuverden

Kristina van Deuverden
Funktion
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Abteilung
Konjunkturpolitik
Arbeitsbereich(e)
Deutsche Konjunktur, Finanzpolitik und Öffentliche Finanzen

    Publikationen am DIW Berlin

    Monographien/ Sammelwerke extern (2016)

    Aufschwung bleibt moderat - Wirtschaftspolitik wenig wachstumsorientiert: Gemeinschaftsdiagnose Frühjahr 2016 ; Dienstleistungsauftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

    Timo Wollmershäuser, Roland Döhrn, Ferdinand Fichtner, Oliver Holtemöller, Klaus Abberger, Guido Baldi, György Barabas, Tim Oliver Berg, Karl Brenke, Christian Breuer, Andreas Cors, Kristina van Deuverden, Jonas Dovern, Stefan Ederer, Ines Fortin, Angela Fuest, Heinz Gebhardt, Christian Glocker, Christian Grimme, Daniela Grozea-Helmenstein, Katja Heinisch, Peter Hennecke, Simon Junker, Martina Kämpfe, Konstantin Kiesel, Sebastian Koch, Philipp König, Robert Lehmann, Axel Lindner, Brigitte Loose, Carsten-Patrick Meier, Wolfgang Meister, Martin Micheli, Claus Michelsen, Heiner Mikosch, Stefan Neuwirth, Wolfgang Nierhaus, Magnus Reif, Svetlana Rujin, Stefan Schiman, Thore Schlaak, Torsten Schmidt, Felix Schröter, Andreas Steiner, Klaus Weyerstraß, Klaus Wohlrabe, Götz Zeddies, Lina Zwick
    DIW Economic Bulletin (24/25 / 2016)

    German Economy on a Stable Growth Path

    Ferdinand Fichtner, Karl Brenke, Marius Clemens, Simon Junker, Claus Michelsen, Maximilian Podstawski, Thore Schlaak, Kristina van Deuverden
    DIW Wochenbericht (24/25 / 2016)

    Deutsche Wirtschaft folgt stabilem Aufwärtstrend: Sommergrundlinien 2016

    Ferdinand Fichtner, Karl Brenke, Marius Clemens, Simon Junker, Claus Michelsen, Maximilian Podstawski, Thore Schlaak, Kristina van Deuverden
    Beiträge in Tages- und Wochenzeitungen (18.04.2016 / 2016)

    Eine "Schwarze Null" macht noch keinen guten Haushalt

    Kristina van Deuverden

    Vorträge am DIW Berlin

  • Diskussionsteilnahme Phoenix Runde
    Berlin, 29.04.2014

    Volle Kassen – wann werden die Steuern gesenkt?
    Kristina van Deuverden

  • Vortrag Wirtschaftspolitische Aspekte im Finanzföderalismus : Workshop beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
    Berlin, 26.08.2013

    Wirtschafts- und finanzpolitische Rahmenbedingungen
    Kristina van Deuverden

  • Vortrag Der Solidarpakt – von der Ost-West- zur gesamtdeutschen Perspektive? : Konferenz des Instituts für Volkswirtschaftslehre der Universität Rostock
    Rostock, 15.11.2012

    Solidarpakt, Länderfinanzausgleich, Schuldenbremse : was bringt das Jahr 2020?
    Kristina van Deuverden

  • Diskussionsteilnahme Phoenix Runde
    Berlin, 31.10.2012

    Die Steuern sprudeln - warum weiter Schulden machen?
    Kristina van Deuverden

  • Forschungsprojekte

    Aktuelles Projekt

    Grundlinien der Wirtschaftsentwicklung

    Themen: Konjunktur, Wachstum, Wirtschaftsstruktur

    Audio O-Töne

    (09.07.2014)
    "Geringe Chancen für eine grundlegende Neuordnung" | MP3, 5.08 MB

    Lade Player...

    (28.08.2013)
    "Indexierung des Einkommensteuertarifs hätte langfristig Vorteile" | MP3, 4.52 MB

    Lade Player...

    (16.04.2013)
    "Öffentliche Haushalte erreichen 28 Milliarden Euro Überschuss im Jahr 2017" | MP3, 3.69 MB

    Lade Player...