Team

Prof. Dr. Jan Marcus

Prof. Dr. Jan Marcus
Funktion
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Juniorprofessor
Abteilung
Bildung und Familie
Arbeitsbereich(e)
Bildungs- und Familienforschung
Arbeitsschwerpunkte
  • Bildungsökonomik
  • Gesundheitsökonomik
  • Angewandte Ökonometrie

    Vorträge am DIW Berlin

  • Vortrag ASSA 2017 : Allied Social Science Associations Annual Meeting
    Chicago, USA, 06.01.2017 - 08.01.2017

    Increased Instruction Hours and the Widening Gap in Student Performance
    Mathias Huebener, Susanne Kuger, Jan Marcus

  • Vortrag Work-in-Progress Seminar, London School of Economics (LSE)
    London, Großbritannien, 11.10.2016

    Increased Instruction Hours and the Widening Gap in Student Performance
    Mathias Huebener, Susanne Kuger, Jan Marcus

  • Poster 28th Annual Conference of the European Association of Labour Economists : EALE 2016
    Gent, Belgien, 15.09.2016 - 17.09.2016

    Increased Instruction Hours and the Widening Gap in Student Performance
    Mathias Huebener, Susanne Kuger, Jan Marcus

  • Vortrag 28th Annual Conference of the European Association of Labour Economists : EALE 2016
    Gent, Belgien, 15.09.2016 - 17.09.2016

    The Effect of Compressing Secondary Schooling on Higher Education Decisions
    Vaishali Zambre, Jan Marcus

  • Vortrag 28th Annual Conference of the European Association of Labour Economists : EALE 2016
    Gent, Belgien, 15.09.2016 - 17.09.2016

    At School in the Afternoon : Labour Supply of German Mothers with Primary School Children
    Frauke H. Peter, Ludovica Gambaro, Jan Marcus

  • Lebenslauf - Kurzfassung

    Ich interessiere mich für die Identifizierung kausaler Effekte in Situationen, in denen aufgrund von ethischen, finanziellen oder politischen Erwägungen keine Zufallsexperimente durchgeführt werden können. In meiner kumulativen Dissertation habe ich untersucht, wie verschiedene Faktoren (Arbeitsplatzverlust, Arbeitslosigkeit des Partners, Bildung der Mutter, beschränktes Alkoholverkaufsverbot) die Gesundheit beeinflussen. Zur Zeit beschäftige ich mit den Auswirkungen verschiedener Bildungsreformen in Deutschland (G8-Schulreform, Ausbau der Ganztagsschule).

    Bevor ich im Jahr 2009 ans DIW kam, habe ich Politik- und Verwaltungswissenschaft  (Bachelor) sowie Volkswirtschaftslehre (Master) in Konstanz und Istanbul studiert. Meine Arbeiten sind in zahlreichen internationalen Zeitschriften veröffentlicht worden (wie z.B. Journal of Public Economics, Journal of Health Economics, Economica und Review of Economics of the Household) und mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet worden (ALLBUS-Nachwuchspreis 2010, Best Paper Price beim Warsaw International Economic Meeting 2013). Seit 2013 bin ich Mitglied im College for Interdisciplinary Educational Research und seit 01.10.2015 Inhaber einer Juniorprofessur für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Ökonometrie, an der Universität Hamburg.