Open Power System Data (OPSD)

Abteilung(en)/ Infrastruktureinrichtung
Energie, Verkehr, Umwelt
Projektstatus
Aktuelles Projekt
Projektlaufzeit
seit/von 2015 bis 2017
Auftraggeber
BMWi
In Kooperation mit
neon Neue Energieökonomik, Europa-Universität Flensburg, Technische Universität Berlin
Ansprechpartner im DIW Berlin

Das Open Power System Data (OPSD) Projekt umfasst die Erstellung  und die Bereitstellung einer offenen Plattform für Strommarktdaten, die zur Stromsystemmodellierung benötigt werden. Diese Daten umfassen insbesondere Last- und Einspeisezeitreihen sowie konventionelle und erneuerbare Kraftwerksdaten. Der geografische Fokus der Daten umfasst Deutschland und relevante europäische Länder.

Projektwebsite: http://open-power-system-data.org/