Veranstaltungsreihen

Mit Veranstaltungen stellen wir Politik, Wirtschaft, den Medien und der Öffentlichkeit unsere Analysen und Prognosen zur Verfügung.

Berlin Lunchtime Meetings
Ziel dieser Veranstaltungsreihe ist es, aktuelle Forschungsergebnisse der angewandten Wirtschaftswissenschaft der Öffentlichkeit zu vermitteln. In Berlin sind die Lunchtime Meetings als Diskussionsforum für Politikberater, Politiker, Unternehmen und Vertreter von Interessenverbänden fest etabliert. Die Lunchtime Meetings werden gemeinsam vom DIW Berlin, dem Centre for Economic Policy Research in London (CEPR) und dem OECD Berlin Centre ausgerichtet.

Industrietagung
Die Industrie- und Dienstleistungstagung fördert seit 1960 den Dialog zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Auf dieser Expertentagung wird die konjunkturelle Entwicklung mit Repräsentanten aus Industrie- und Dienstleistungsverbänden diskutiert. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Vereinigung der Freunde des DIW Berlin e.V. (VdF) und der Deutschen Bank Research.

DIW Konjunkturgespräch
 
Wirtschaft. Politik. Wissenschaft.
Im Rahmen der DIW Konjunkturgespräche stellen die Wissenschaftler/innen der Abteilungen Konjunkturpolitik und Makroökonomie im Vorfeld der Frühjahrs- und der Herbstgrundlinien ihre Einschätzung zur konjunkturellen Entwicklung Vertretern aus Politik, Verbänden und Unternehmen zur Diskussion.

DIW Europe Lecture
In dieser Vortragsreihe sprechen hochrangige RednerInnen zu Themen, welche die Zukunft Europas betreffen.

Berliner Reden zur Integrationspolitik
Eine Veranstaltungsreihe von DIW Berlin und dem Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM), auf der VertreterInnen der im Bundestag vertretenen Parteien mit Gästen aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft ins Gespräch kommen.

DIW Panel Series
Gemeinsame Veranstaltungsreihe des DIW Berlin mit der European School of Management (ESMT) und der Hertie School of Governance (HSoG) mit Panel-Diskussionen zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen.