Team

Mathis Fräßdorf, Ph.D.

Mathis Fräßdorf, Ph.D.
Funktion
Leiter der Serviceabteilung
und
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Serviceabteilung
Forschungsinfrastruktur

    Publikationen am DIW Berlin

    Aufsätze referiert extern - ISI (2015)

    Are Incentive Effects on Response Rates and Nonresponse Bias in Large-Scale, Face-to-Face Surveys Generalizable in Germany: Evidence from Ten Experiments

    Klaus Pforr, Michael Blohm, Annelies G. Blom, Barbara Erdel, Barbara Felderer, Mathis Fräßdorf, Kristin Hajek, Susanne Helmschrott, Corinna Kleinert, Achim Koch, Ulrich Krieger, Martin Kroh, Silke Martin, Denise Saßenroth, Claudia Schmiedeberg, Eva-Maria Trüdinger, Beatrice Rammstedt
    Monographien/ Sammelwerke extern (2014)

    Auffinden - Zitieren - Dokumentieren: Forschungsdaten in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

    Sven Vlaeminck, Ralf Toepfer, Klaus Tochtermann, Brigitte Hausstein, York Sure-Vetter, Gert G. Wagner, Mathis Fräßdorf

    Ausgewählte Forschungsprojekte

    Aktuelles Projekt

    Familien in Deutschland (FiD)

    Themen: Private Haushalte und Familien

    Lebenslauf - Kurzfassung

    Seit September 2013

    Leiter der Service Abteilung Forschungsinfrastruktur des DIW Berlin

    2012 – 2014

    Ombudsperson am DIW Berlin

    2010 – 2014

    Projektleiter für „Familien in Deutschland“ (FiD) am DIW Berlin

    2007 – 2010

    Mannheim Research Institute for the Economics of Ageing (MEA) Projektleiter der dritten Welle des Survey of Health, Aging and Retirement in Europe (SHARE)

    2006

    Post-Doc, Cornell University, Ithaca, NY

    2001 – 2006

    Graduate Program in Economics, Cornell University, Ithaca, NY, Abschluss als Ph.D. in Economics

    1997 – 2001

    Humboldt-Universität zu Berlin, Abschluss als Diplom-Volkswirt