Geschichte des DIW Berlin

Gegründet durch Ernst Wagemann im Juli 1925 als Institut für Konjunkturforschung, blickt das DIW Berlin auf eine langjährige Geschichte zurück.


Das DIW Berlin blickt auf eine lange Geschichte zurück: Gegründet wurde es 1925 als Institut für Konjunkturforschung, zwei Jahre später erschien der erste Wochenbericht. Konjunkturforschung und regelmäßige Publikationen sind seitdem fester Bestandteil der Arbeit des DIW Berlin.

Vieles andere hat sich in den vergangenen Jahren verändert: Nationalsozialismus, Krieg, Teilung und Vereinigung Berlins und Deutschlands sind auch am DIW Berlin nicht spurlos vorbeigegangen. Alle Eckpunkte der Wirtschaftsgeschichte hat das DIW Berlin miterlebt und begleitet: Von der Wirtschaftskrise 1929 über Wirtschaftswunder und Ölkrise bis hin zur jüngsten Finanzkrise.

Auf den folgenden Seiten bieten wir Ihnen einen Überblick vom Gründungsjahr bis in die jüngste Vergangenheit.