Energie, Verkehr, Umwelt

Die Abteilung im Überblick.

Kurzportrait

Die Abteilung untersucht energie-, verkehrs- und umweltpolitische Strategien einer nachhaltigen Entwicklung. Im Mittelpunkt stehen dabei die Transformation der Energiewirtschaft und die Frage, wie sich die Energie- und Klimapolitik auf die Ressourcen-, Umwelt- und Verkehrsmärkte auswirkt. Außerdem werden weitere Externalitäten und Unvollkommenheiten in diesen Märkten untersucht.

Die Abteilung analysiert insbesondere, wie im Kontext der internationalen Klimaschutzbemühungen und der Energiewende eine klimafreundliche, wettbewerbsfähige und sichere Energieversorgung gewährleistet werden kann. In den Infrastrukturbereichen der Energieversorgung und des Verkehrs werden dabei die spezifischen Strukturen regulierter Märkte berücksichtigt.

Methodisch wenden wir quantitative ökonomische Modelle an und entwickeln sie weiter. Im Mittelpunkt stehen hierbei Optimierungs- und Gleichgewichtsmodelle, mit denen die Wirkungen energie-, verkehrs- und umweltpolitischer Maßnahmen bewertet werden können. Sie werden ergänzt durch ökonometrische Analysen. Die methodischen Arbeiten sind eng in internationale Netzwerke eingebunden. Sie dienen zugleich der Politikberatung, der wissenschaftlichen Forschung und der Förderung junger Wissenschaftler.

Die Forschungsbereiche

Transformation der Energiewirtschaft
Ressourcen- und Umweltmärkte
Verkehrsökonomie