Team

Prof. Dr. Christian Dreger

Prof. Dr. Christian Dreger
Funktion
Forschungsdirektor
International Economics
Abteilung
Makroökonomie
Arbeitsbereich(e)
Modellentwicklung und Methoden, Finanzmärkte und realwirtschaftliche Entwicklung, Globalisierung und Europäische Integration
Arbeitsschwerpunkte

Weltwirtschaftliche Integration, Ökonometrische Methoden, Institutionen und makroökonomische Entwicklung

    Publikationen am DIW Berlin

    DIW Economic Bulletin (24/25 / 2016)

    Global Growth Still Subdued

    Ferdinand Fichtner, Guido Baldi, Christian Dreger, Hella Engerer, Christoph Große Steffen, Michael Hachula, Malte Rieth, Thore Schlaak
    DIW Wochenbericht (24/25 / 2016)

    Europa und die Weltwirtschaft: globale Konjunktur ist weiter gedämpft: Sommergrundlinien 2016

    Ferdinand Fichtner, Guido Baldi, Christian Dreger, Hella Engerer, Christoph Große Steffen, Michael Hachula, Malte Rieth, Thore Schlaak
    DIW Wochenbericht (21 / 2016)

    Ist China eine Marktwirtschaft?: Kommentar

    Christian Dreger
    DIW Wochenbericht (18 / 2016)

    Welcher Zusammenhang besteht zwischen öffentlichen und privaten Investitionen?

    Christian Dreger, Hans-Eggert Reimers
    DIW Wochenbericht (11 / 2016)

    Wachstum der Weltwirtschaft bleibt schwach: Frühjahrsgrundlinien 2016

    Ferdinand Fichtner, Guido Baldi, Karl Brenke, Christian Dreger, Hella Engerer, Christoph Große Steffen, Michael Hachula, Malte Rieth, Thore Schlaak

    Vorträge am DIW Berlin

  • Vortrag ASSA 2016 : Allied Social Science Associations Annual Meeting
    San Francisco, USA, 03.01.2016 - 05.01.2016

    The Impact of Economic Sanctions and Oil Prices on the Ruble and Hryvnia
    Jan Fidrmuc, Christian Dreger, Konstantin A. Kholodilin, Dirk Ulbricht

  • Vortrag Asian Development Bank
    Tokio, Japan, 17.12.2015

    Short and Long Run Growth Perspectives in Europe and Asia
    Christian Dreger

  • Vortrag International Economics : 8th FIW-Research Conference
    Wien, Österreich, 03.12.2015 - 04.12.2015

    The Ruble between the Hammer and the Anvil : Oil Prices and Economic Sanctions
    Christian Dreger

  • Vortrag BRICS: Political Ambitions and Opportunities : International Conference of the Konrad-Adenauer-Stiftung and the German-Russian Chamber of Foreign Trade
    Moskau, Russland, 30.11.2015 - 01.12.2015

    Economic Development in the BRICS Countries
    Christian Dreger

  • Poster Macroeconometric Workshop 2015
    Berlin, 27.11.2015 - 28.11.2015

    The Ruble between the Hammer and Anvil : Oil Prices and Economic Sanctions
    Christian Dreger, Konstantin Kholodilin, Dirk Ulbricht, Jarko Fidrmuc

  • Lebenslauf - Kurzfassung

    Prof. Dr. Christian Dreger ist Professor für Makroökonomie an der Europa-Universität Viadrina, Forschungsprofessor an der Chinese Academy of Social Sciences in Peking und Forschungsdirektor für International Economics am DIW Berlin, dem er seit 2005 angehört. Zuvor war er als Wissenschaftler am Institut für Wirtschaftsforschung Halle in den Abteilungen Arbeitsmarkt sowie Konjunktur und Wachstum tätig. Er hat sein Studium in Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin absolviert und an der Universität Kassel promoviert und habilitiert. Er hat nationale und internationale Forschungsprojekte geleitet und ist Autor zahlreicher Monographien und Artikel in internationalen referierten Zeitschriften. Seine Forschungsinteresse liegen vor allem im Bereich der anwendungsorientierten ökonometrischen Analyse. Themen umfassen unter anderem strukturelle makroökonometrische Modelle, die Entwicklung und Evaluation von Prognoseverfahren, die Analyse geldpolitischer Zusammenhänge, sowie die wirtschaftliche Integration im Euroraum und von Schwellenländern in die Weltwirtschaft.

    Audio O-Töne

    (09.10.2013)
    "Chinas neuer Kurs: Privater Konsum soll gestärkt werden" | MP3, 5.42 MB

    Lade Player...

    (24. April 2013)
    "Geringe Gefahr von Immobilienpreisblasen in Deutschland" | MP3, 3.27 MB

    Lade Player...

    (15. August 2012)
    Wirtschaftswachstum in China: Westliche Industrienationen profitieren nur wenig | MP3, 4.12 MB

    Lade Player...

    (13. Juli 2011)
    "Konsumentenvertrauen: Die Prognosen der EU sind nicht sehr verlässlich" | MP3, 4.39 MB

    Lade Player...

    (14. April 2010)
    "Wir befinden uns in einem moderaten Aufwärtstrend" | MP3, 3.02 MB

    Lade Player...

    (7. Januar 2010)
    "Staatsverschuldung bremst die Wirtschaftsentwicklung" | MP3, 4.19 MB

    Lade Player...

    (15. April 2009)
    "Wir sollten abwarten, ob die Konjunkturprogramme wirken" | MP3, 6.15 MB

    Lade Player...

    (7. Januar 2009)
    "In der zweiten Jahreshälfte erwarten wir wieder einen Anstieg der Weltwirtschaft" | MP3, 5.65 MB

    Lade Player...