Veranstaltungen des DIW Berlin/
Events of DIW Berlin

12. Februar 2013

Berlin Seminar on Energy and Climate Policy Stromverteilnetze und Energiewende - Bedeutung der zukünftigen (Anreiz-)Regulierung

Der starke Anstieg der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien verursacht, begleitet von einer verstärkten dezentralen Erzeugung, eine Umkehr der Leistungsflüsse sowie Engpässe nicht nur bei den Übertragungs- sondern auch in den Verteilnetzen. Für den erforderlichen Um- und Ausbau der Stromnetze sind regulatorische Rahmenbedingungen notwendig, die die damit verbundenen Investitionen fördern. Wir werden diskutieren, ob dieses Ziel mit der auf Kosteneffizienz ausgerichteten Anreizregulierung in Deutschland kompatibel ist. Ziel der Veranstaltung ist es, Aspekte der Bedarfsermittlung sowie die derzeitige Regulierung vor diesem Hintergrund kritisch auf Handlungsbedarf zu untersuchen und mögliche Lösungsvorschläge zu identifizieren.

Vorträge:

Thorsten Beckers, Eine differenzierte Anreizregulierung als (alternatives) Regulierungsmodell? | PDF, 164.56 KB

Gert Schäfer, Anreizregulierung und Energiewende - bedarf es einer Nachjustierung des Regulierungsrechts? | PDF, 18.16 KB

Michael Wübbels, Investitionsklima im Zeichen der Energiewende - Probleme und Anforderungen aus Sicht der Verteilnetzbetreiber | PDF, 1.07 MB

Stefan Missling, Notwendige und mögliche Änderungen der ARegV aus rechtlicher Sicht | PDF, 0.56 MB

Bernd Höflich, Verteilnetze im Kontext der Energiewende | PDF, 503.06 KB

Referent/-in
  • Bernd Höflich, dena; Maik Wiesweg, Bundesnetzagentur;
    Gert Schäfer, Landesregulierungsbehörde Energie;
    Michael Wübbels, VKU;
    Stefan Missling, BBH;
    Prof. Thorsten Beckers, WIP, TU Berlin
  • Zeit
    12:30-14:30
    Ort
    DIW Berlin (Schumpeter Saal) DIW Berlin im Quartier 110 Mohrenstraße 58 10117 Berlin
    Ansprechpartner/-in
    im DIW Berlin
    Tel.: +49 30 89789 470