Interview , Nachricht vom 26.08.2015

"Öffentliche Forschung gewinnt an Bedeutung": Sechs Fragen an Heike Belitz

Funshooter (Copyright)  Handwerker Überprüfen Techniker
Copyright: Funshooter

Frau Belitz, wie haben sich die Investitionen für Forschung und Entwicklung (FuE) in Deutschland in den letzten Jahren entwickelt?

Wir haben die Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen in den letzten Jahrzehnten untersucht und stellen fest, dass sie besonders in den Jahren nach 2007 stark gestiegen sind. Inzwischen hat Deutschland sein Ziel, drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts in FuE zu investieren, nahezu erreicht. Auch im internationalen Vergleich ist das Tempo, dass Deutschland erreicht hat, relativ hoch. In den letzten Jahren gab es nur ein Land, in dem die Forschungsinvestitionen schneller gewachsen sind als in Deutschland, und das war Südkorea.

Das vollständige Interview mit Heike Belitz ist dem Wochenbericht des DIW Berlin Nr. 35/2015 entnommen. Es steht sowohl als PDF-Dokument | PDF, 107.13 KB zur Verfügung als auch als O-Ton | MP3, 5.4 MB

Lade Player...

Weitere O-Töne (www.diw.de/interview)

Weitere Wochenberichte