Interview , Nachricht vom 27.01.2016

"Die Vermögensteuer reduziert die Einkommensungleichheit": Sieben Fragen an Stefan Bach

Alex Loban (Copyright)  Auto PKW Wagen
Copyright: Alex Loban

Herr Bach, wie groß ist das Nettovermögen der deutschen Privathaushalte und wie ist es verteilt?

Die deutschen Privathaushalte haben ein Nettovermögen von 8,6 Billionen Euro. Dieses riesige Vermögen ist sehr stark konzentriert und beträgt etwa das zweieinhalbfache des Bruttoinlandsproduktes. Wir schätzen, dass die reichsten ein Prozent 32 Prozent dieses Vermögens besitzen. Auf die reichsten 0,1 Prozent entfallen immerhin noch 16 Prozent des gesamten Vermögens. [...]

Das vollständige Interview mit Stefan Bach ist dem Wochenbericht des DIW Berlin Nr. 4/2016 entnommen. Es steht sowohl als PDF-Dokument | PDF, 91.36 KB zur Verfügung als auch als O-Ton | MP3, 4.76 MB

Lade Player...
.

Weitere O-Töne (www.diw.de/interview)

Weitere Wochenberichte