Interview , Nachricht vom 09.11.2016

"Die Politik sollte die überregionale Vernetzung von privater und öffentlicher Forschung stärken": Interview mit Alexander Eickelpasch

marcus (Copyright)  Augenarzt Arzt Ärzte
Copyright: marcus

Herr Eickelpasch, in welchen Regionen Deutschlands ist die Forschung und Entwicklung (FuE) am ehesten anzutreffen?

Im Jahr 2013 haben insgesamt 589000 Personen Forschung und Entwicklung betrieben. Eine starke Konzentration finden wir in den beiden Raumordnungsregionen Stuttgart und München. Dort sind 19 Prozent der FuE-Beschäftigten anzutreffen. Insgesamt sind in allen Verdichtungsräumen Deutschlands ungefähr 62 Prozent des FuE-Personals tätig. Wir haben also eine starke räumliche Konzentration auf Verdichtungsgebiete. [...]

Das Interview mit Alexander Eickelpasch ist aus dem DIW Wochenbericht 45/2016. Hier gibt es das Interview als pdf-Dokument | PDF, 133.96 KB und Podcast. | MP3, 3.01 MB

Lade Player...