Kommentar , Nachricht vom 07.12.2016

Ein höherer Ölpreis ist gut für die Energiewende: Kommentar von Claudia Kemfert

Zwiebelfotos (Copyright)  Zapfs ule Zapfs
Copyright: Zwiebelfotos

Die OPEC hat eine gesichtswahrende Entscheidung getroffen, das Ölangebot zu drosseln. Wäre auch diese Einigung nicht zustande gekommen, die OPEC wäre dann wirklich Geschichte. Die Macht der OPEC-Staaten schwindet kontinuierlich, nicht nur, weil die Marktanteile von Nicht-OPEC-Staaten durch Ölproduktionssteigerungen weiter zunehmen. Vor allem sind die OPEC-Staaten untereinander stark zerstritten. Kein Förderland will Produktionskürzungen hinnehmen. Die OPEC-Staaten waren jedoch zum Handeln gezwungen. Die erdölexportierenden Staaten erleiden durch den niedrigen Ölpreis massive wirtschaftliche Einbußen, allen voran Venezuela und Russland, aber auch Saudi-Arabien bekommt immer mehr Probleme. [...]

Den vollständigen Kommentar von Claudia Kemfert in: DIW Wochenbericht 49/2016  | PDF, 127.35 KB