Kommentar , Nachricht vom 22.03.2017

Wirtschaftsförderung für die Stadt, Daseinsvorsorge fürs Land: Kommentar von Ronny Freier

Karin Jähne (Copyright)  Fachwerkhaus Fachwerk Fachwerkhäuser
Copyright: Karin Jähne

Die Wirtschaftsleistung moderner Volkswirtschaften entsteht zunehmend in urbanen Zentren, die gut ausgebildete ArbeitnehmerInnen, komplexe Dienstleistungen, Forschungseinrichtungen und eine industrielle Basis zusammenbringen. Schon heute produzieren die 15 größten Städten Deutschlands etwa 25 Prozent aller Waren und Dienstleistungen – Tendenz steigend.

Diese Konzentration führt zu wachsender Ungleichheit zwischen Stadt und Land. Der ländliche Raum kämpft mit Bevölkerungsschwund und Fachkräftemangel, fühlt sich kulturell und politisch zunehmend abgehängt, in Medien und der gesellschaftlichen Debatte unterrepräsentiert. Nötig ist eine intelligente Kombination von moderner städtischer Wirtschaftsstruktur und Förderung des ländlichen Raums. [...]

Der vollständige Kommentar von Ronny Freier im Wochenbericht 12/2017 | PDF, 139.3 KB