Interview , Nachricht vom 05.04.2017

„Chinesische Investoren haben für West- und Osteuropa unterschiedliche Strategien“: Interview mit Christian Dreger

Sönke Kühl (Copyright)  China Peking Beijing
Copyright: Sönke Kühl

Herr Dreger, wie hoch sind die chinesischen Direktinvestitionen in Europa und Deutschland, und wie haben sie sich in den letzten Jahren entwickelt?

Insgesamt machen die chinesischen Direktinvestitionen im Ausland derzeit knapp 150 Milliarden Euro aus, Tendenz steigend. Insbesondere seit der Finanzkrise haben die Direktinvestitionen ganz erheblich zugenommen. China ist inzwischen zum zweitgrößten Kapitalgeber der Weltwirtschaft aufgestiegen. Etwas über 40 Prozent der chinesischen Direktinvestitionen in entwickelte Länder fließen nach Europa, davon geht der Großteil nach Deutschland. [...]

Das Interview mit Christian Dreger ist aus dem DIW Wochenbericht 14+15/2017. Hier gibt es das Gespräch als PDF-Dokument | PDF, 93.64 KB und Podcast | MP3, 4.5 MB

Lade Player...