Stellenangebot

14.07.2017

Die Abteilung Bildung und Familie des DIW Berlin sucht zum 1. Januar 2018 eine/-n 

Wissenschaftliche/-n MitarbeiterIn (Postdoc, Vollzeit) 

in der empirischen Bildungs- und Familienökonomie.

Aufgaben

  • eigenständige angewandte empirische Bildungs- und Familienforschung mit dem Ziel der Veröffentlichung in international anerkannten referierten Journals und der Präsentation auf internationalen Fachkonferenzen
  • eigenständige forschungsbasierte Politikberatung
  • Akquise, Leitung und Bearbeitung wissenschaftlicher und politikberatender Drittmittelprojekte
  • Mitwirkung bei Forschungs- und Beratungsprojekten der Abteilung 

Anforderungen

  • abgeschlossenes Studium der Ökonomie mit Schwerpunkt empirische Forschung
  • qualifizierter Bachelor bzw. Master-Abschluss und abgeschlossene Promotion im Bereich der Ökonomie
  • Vortrags- und Publikationserfahrung, insbesondere Publikationen in international referierten Zeitschriften
  • mehrere Jahre Berufserfahrung in einem wissenschaftlichen Umfeld sowie im Bereich der empirischen Bildungs- und Familienforschung
  • herausragende Ökonometriekenntnisse
  • Analyseerfahrung mit komplexen Mikrodaten (idealerweise mit unterschiedlichen Datensätzen)
  • Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln
  • Erfahrungen in der forschungsbasierten Politikberatung
  • gute didaktische Fähigkeiten
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Erwünscht

  • herausragende Kenntnisse in quantitativen Methoden empirischer Sozialforschung,insbesondere im Bereich der Bildungs- und Familienforschung
  • Kenntnisse im Bereich der Gesundheitsökonomie
  • Auslandserfahrung im wissenschaftlichen Bereich
  • Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • hohes Engagement

 

Die Stelle ist bis zu 4 Jahren befristet. Es besteht die Möglichkeit der wissenschaftlichen Weiterqualifizierung. Die Bezahlung erfolgt je nach persönlicher Qualifikation bis zu EG 14 TVöD. 

Bei entsprechender Qualifikation ist eine Anbindung an eine Berliner Universität geplant.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität oder ethischer und sozialer Herkunft.

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 11. August 2017 unter Angabe der Kennziffer BiFa-1-17. 



Bitte bewerben Sie sich ausschließlich hier Online! / Please apply only online!

Das DIW Berlin (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung) ist seit 1925 eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland. Es erforscht wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Zusammenhänge in gesellschaftlich relevanten Themenfeldern und berät auf dieser Grundlage Politik und Gesellschaft. Das Institut ist national und international vernetzt, stellt weltweit genutzte Forschungsinfrastruktur bereit und fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs. Das DIW Berlin ist unabhängig und wird als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft überwiegend aus öffentlichen Mitteln finanziert.