Interview , Nachricht vom 16.01.2018

"Spitzenverdiener in Deutschland hatten nach dem Zweiten Weltkrieg keine Stunde null": Interview mit Charlotte Bartels

photoraver (Copyright)  Fahne Flagge Flaggen
Copyright: photoraver

Frau Bartels, Sie haben die Einkommensverteilung in Deutschland von 1871 bis 2013 untersucht. Auf welche Daten konnten Sie dabei zurückgreifen?

Die einzige Möglichkeit, einen so langen Zeitraum zu untersuchen, ist die Auswertung von Einkommensteuerdaten, die seit dem 19. Jahrhundert mit der Einführung der Einkommensteuer in den deutschen Ländern zur Verfügung stehen.

Wie sieht das für die Zeit der beiden Weltkriege aus?
Für den Ersten Weltkrieg haben wir über den gesamten Kriegszeitraum Daten. Sie zeigen einen enormen Zuwachs der Einkommen von Spitzenverdienern bis 1918. [...]

Das Interview mit Charlotte Bartels wurde im DIW Wochenbericht Nr. 3/2018 veröffentlicht. Hier gibt es das Interview als pdf-Dokument | PDF, 0.84 MB und als Podcast. | MP3, 5.03 MB
Lade Player...