Berlin Interdisciplinary Education Research Network (BIEN)

Aktuelles Projekt

Abteilung

Bildung und Familie

Projektleitung

Josefine Koebe
C. Katharina Spieß

Projektzeitraum

1. Oktober 2013 - 31. Dezember 2019

Auftraggeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Wie keine andere Region vereint der Forschungsstandort Berlin eine Vielzahl von Forschungseinrichtungen (Universitäten und Forschungsinstitute), welche im Bereich der Bildungsforschung anzusiedeln sind.  Die Nachwuchswissenschaftler/-innen dieser Einrichtungen stärker miteinander zu vernetzen, ist das Ziel des „Berlin Interdisciplinary Education Research Networks (BIEN)“.  An diesem Netzwerk, das vom BMBF gefördert wird, sind 13 Einrichtungen aus Berlin und Umgebung beteiligt. Die Koordinationstelle des Netzwerks ist am DIW angesiedelt.

Eine zentrale Aktivität des BIEN Netzwerkes ist das monatlich stattfindende BIEN Lunchtime Seminar (DIW Veranstaltungskalender), bei dem Mitglieder des Netzwerkes und renommierte Bildungsforscher/-innen  aus dem In- und Ausland ihre Forschungsergebnisse präsentieren.

Neben einer jährlich stattfindenden interdisziplinären Tagung in Berlin ist  auch ein zweitägiger Methodenworkshop geplant. Hier können fachliche und methodische Kenntnisse der Bildungsforschung weiter entwickelt werden.

Alle Informationen zu BIEN finden Sie unter: www.bien-edu.net.

DIW Team

Projekt-Website

www.bien-edu.net


Eine zentrale Aktivität des BIEN Netzwerkes ist das monatlich stattfindende BIEN Lunchtime Seminar (DIW Veranstaltungskalender), bei dem Mitglieder des Netzwerkes und renommierte Bildungsforscher/-innen  aus dem In- und Ausland ihre Forschungsergebnisse präsentieren.
Neben einer jährlich stattfindenden interdisziplinären Tagung in Berlin ist  auch ein zweitägiger Methodenworkshop geplant. Hier können fachliche und methodische Kenntnisse der Bildungsforschung weiter entwickelt werden.

Themen: Bildung

Kontakt

Josefine Koebe

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Bildung und Familie