Dr. Caroline Stiel

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Unternehmen und Märkte

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsgruppe Entrepreneurship

Forschungsthemen und Arbeitsbereiche

Caroline Stiel ist seit 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Unternehmen und Märkte und seit 2018 Mitglied der Forschungsgruppe Entrepreneurship. Ihre Forschungsschwerpunkte sind empirische Analysen des Zusammenhangs zwischen Unternehmensproduktivität, Organisationsstruktur und Innovationsverhalten von Unternehmen. Caroline Stiel wurde im November 2018 an der TU Berlin promoviert. Ihre Dissertation analysiert die Produktivität kommunaler Energie- und Wasserunternehmen in Deutschland angesichts von Liberalisierung, Energiewende und demografischem Wandel.

Publikationen

DIW Wochenbericht 33 / 2019

Innovationen im Energiebereich: Unternehmen forschen wenig selbst, investieren aber verstärkt in Klimaschutz und Digitalisierung

2019| Caroline Stiel, Astrid Cullmann, Claudia Kemfert, Alexander S. Kritikos, Julie Niehues, Julia Rechlitz
Diskussionspapiere 1713 / 2017

Modern Public Enterprises: Organisational Innovation and Productivity

2017| Caroline Stiel
DIW Economic Bulletin 20 / 2016

A (Re)Municipalization Trend among Energy Utilities: Truth or Myth?

2016| Astrid Cullmann, Maria Nieswand, Stefan Seifert, Caroline Stiel
DIW Economic Bulletin 20 / 2016

No Differences in Efficiency Between Public and Private Utilities

2016| Astrid Cullmann, Maria Nieswand, Stefan Seifert, Caroline Stiel
Monographien

German Public Utilities: Organisation and Productivity

Berlin: TU Berlin, 2018, XIV, 176 S. | Caroline Stiel
Weitere Aufsätze

Germany: The German Drinking Water Sector

In: Simon Porcher, Stéphane Saussier (Eds.) , Facing the Challenges of Water Governance
S. 133-153
Palgrave Studies in Water Governance: Policy and Practice
| Astrid Cullmann, Julia Rechlitz, Caroline Stiel
Externe referierte Aufsätze

Do Private Utilities Outperform Local Government-Owned Utilities? Evidence from German Retail Electricity

In: German Economic Review 19 (2018), 4, S. 401-425 | Caroline Stiel, Astrid Cullmann, Maria Nieswand

Forschungsprojekte