Team

Luise Burkhardt

Luise Burkhardt
Funktion
Doktorandin
Infrastruktureinrichtung
Sozio- oekonomisches Panel
Arbeitsbereich(e)
Wissenstransfer
Arbeitsschwerpunkte
  • Prosoziales Verhalten
  • Freiwilliges Engagement und Ehrenamt
  • Zivilgesellschaft
  • Subjektives Wohlbefinden
  • Quantitative Methods (Stata)

    Publikationen am DIW Berlin

    Aufsätze in Sammelwerken (2018)

    Zivilgesellschaftliches Engagement

    Mareike Alscher, Eckhard Priller, Luise Burkhardt
    Diskussionspapiere extern (2017)

    Weighting in PIAAC-L 2015

    Luise Burkhardt, Simone Bartsch
    Diskussionspapiere extern (2017)

    Weighting in PIAAC-L 2014

    Simone Bartsch, Katharina Poschmann, Luise Burkhardt

    Vorträge am DIW Berlin

  • Vortrag The International Conference on PIAAC and PIAAC-Longitudinal
    Mannheim, 05.04.2017 - 06.04.2017

    The Relationship between Cognitive Skills and Risk Aversion : New Evidence from German Panel Data
    Luise Burkhardt, Daniel D. Schnitzlein, Jürgen Schupp

  • Forschungsprojekte

    Abgeschlossenes Projekt

    PIAAC-L: Kooperative längsschnittliche Weiterverfolgung der PIAAC-Studie in Deutschland

    Themen: Bildung, Kultursektor, Non-Profit-Sektor, Private Haushalte und Familien

    Lebenslauf - Kurzfassung

    • Luise Burkhardt ist seit 2017 Doktorandin in der Berlin Graduate School of Social Sciences (BGSS) an der Humboldt-Universität zu Berlin. Ihre Promotion verfasst sie zum Thema Freiwilliges Engagement und Lebenszufriedenheit im Lebensverlauf. Zuvor war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Survey Managament des Sozio-oekonomischen Panel im Projekt PIAAC-L (Programme for the International Assessment of Adult Competencies) beschäftigt.
    • Ihr Masterstudium der Soziologie absolvierte sie an der Universität Potsdam. In ihrer Masterarbeit setzte sie sich mit dem Thema des Freiwilligen Engagements im Ruhestand auseinander.