Prof. Dr. Pio Baake

Kommissarischer Abteilungsleiter in der

Abteilung Wettbewerb und Verbraucher

Forschungsthemen und Arbeitsbereiche

Pio Baake ist seit 2003 am DIW Berlin tätig. Er ist kommissarischer Leiter der Abteilung Wettbewerb und Verbraucher sowie Forschungsdirektor für Regulierung. Er hat eine außerplanmäßige Professur für Volkswirtschaftslehre an der Technischen Universität Berlin inne.

Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Technischen Universität Berlin promovierte (1995) und habilitierte (2002) er an der Humboldt Universität zu Berlin.

Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Industrieökonomie, Regulierung und Finanzwissenschaft. Veröffentlicht wurden seine Arbeiten unter anderem im International Journal of Industrial Organization, Journal of Regulatory Economics sowie in Public Choice und International Tax and Public Finance.

Downloads

Publikationen

DIW Weekly Report 48 / 2018

Social Sustainability Labels: Promises and Reality in the Example of Fairtrade-Coffee

2018| Pio Baake, Jana Friedrichsen, Helene Naegele
DIW Wochenbericht 48 / 2018

Soziale Nachhaltigkeitssiegel: Versprechen und Realität am Beispiel von Fairtrade-Kaffee

2018| Pio Baake, Jana Friedrichsen, Helene Naegele
DIW Wochenbericht 25 / 2018

Deutschland muss seine Digitalstrategie überdenken, um den Anschluss nicht zu verlieren: Editorial

2018| Tomaso Duso, Pio Baake, Yann Girard, Anselm Mattes, Claus Michelsen, Mattia Nardotto, Jo Seldeslachts, Slobodan Sudaric
DIW Wochenbericht 25 / 2018

Netzneutralität: Priorisierungen sind aus ökonomischer Sicht sinnvoll

2018| Pio Baake, Slobodan Sudaric
DIW Weekly Report 25/26 / 2018

Net Neutrality: Prioritization Is Beneficial from an Economic Perspective

2018| Pio Baake, Slobodan Sudaric
Externe referierte Aufsätze

Net Neutrality and CDN Intermediation

In: Information Economics and Policy 46 (2019), S. 55-67 | Pio Baake, Slobodan Sudaric
Externe referierte Aufsätze

Information Acquisition in Vertical Relations

In: The B.E. Journal of Economic Analysis & Policy 17 (2017), 1, 14 S. | Pio Baake, Andreas Harasser, Friederike Heiny
Externe referierte Aufsätze

The Impact of Upfront Payments on Assortment Decisions in Retailing

In: Review of Industrial Organization 44 (2014), 1, S. 95-111 | Pio Baake, Vanessa von Schlippenbach
Monographien

Quality Distortions in Vertical Relations

Düsseldorf: Düsseldorf Institute for Competition Economics, 2011, 26 S.
(DICE Discussion Paper ; 18)
| Pio Baake, Vanessa von Schlippenbach