Dr. Heike Belitz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der

Abteilung Unternehmen und Märkte

Forschungsthemen und Arbeitsbereiche

Heike Belitz ist seit 1991 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung Berlin. Sie promovierte 1986 im Fachgebiet Wirtschaftswissenschaften zum Dr. rer. oec.

Downloads

Publikationen

DIW Weekly Report 43 / 2019

Productivity: Urban-Rural Differences Affect Productivity More Than East-West Differences

2019| Heike Belitz, Martin Gornig, Alexander Schiersch
DIW Wochenbericht 43 / 2019

Produktivität: Unterschiede zwischen Stadt und Land wichtiger als zwischen Ost und West

2019| Heike Belitz, Martin Gornig, Alexander Schiersch
DIW Weekly Report 35/36 / 2019

Research and Development Abroad: German Companies Focus on Strengths Similar to Those at Home

2019| Heike Belitz, Anna Lejpras, Maximilian Priem
DIW Wochenbericht 36 / 2019

Forschung und Entwicklung im Ausland: Deutsche Unternehmen haben ähnliche Schwerpunkte wie in der Heimat

2019| Heike Belitz, Anna Lejpras, Maximilian Priem
DIW Weekly Report 31 / 2019

German Economy Needs to Invest More in Knowledge Capital

2019| Heike Belitz, Martin Gornig
Monographien

Forschung deutscher Unternehmen im In- und Ausland: Technologische Schwerpunkte und Zielregionen

Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung, 2019, 75 S.
(Working Paper Forschungsförderung ; 156)
| Heike Belitz, Anna Lejpras, Anselm Mattes, Maximilian Priem
Monographien

Internationaler Vergleich des sektoralen Wissenskapitals

Gütersloh: Bertelsmann-Stiftung, 2019, 55 S. | Heike Belitz, Martin Gornig
Externe referierte Aufsätze

Steuerliche Forschungsförderung: Geringe Lenkungswirkung und hohe Kosten

In: Ifo-Schnelldienst 72 (2019), 9, S. 9-12 | Heike Belitz
Externe referierte Aufsätze

Produktivitätsentwicklung: Potenziale in Stadt und Land

In: Wirtschaftsdienst 99 (2019), 5, S. 355–358 | Heike Belitz, Alexander Schiersch,Torben Stühmeier
Monographien

Produktivitätsentwicklung in Deutschland: Regionale und sektorale Heterogenität

Gütersloh: Bertelsmann-Stiftung, 2019, 59 S. | Heike Belitz, Martin Gornig, Alexander Schiersch

Vorträge

Vortrag

Gewinnt oder verliert der Forschungsstandort Deutschland durch die Globalisierung?

Heike Belitz
Berlin, 29.01.2018 - 30.01.2018
| Das Produktivitätsparadox aus innovationsökonomischer Perspektive – Diagnose, Ursachen und Therapieansätze: Workshop, Stifterverband und ZEW
Vortrag

Internationalisierung von privater FuE im  internationalen Vergleich

Heike Belitz
Essen, 26.09.2017
| 4. Essener FuE-Workshop "Going Abroad": Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Vortrag

Wissensbasiertes Kapital und Unternehmensentwicklung

Alexander Schiersch, Heike Belitz, Alexander Eickelpasch, Marie Le Mouel
Berlin, 29.03.2017 - 30.03.2017
| AFiD-Nutzerkonferenz: Forschungsprojekte auf Basis integrierter Mikrodatenbestände der Wirtschafts-, Agrar-, Energie- und Umweltstatistiken: Veranstaltung der Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und dem Zentrum für Europäischen Wirtschaftsforschung (ZEW)
Vortrag

Einführung einer steuerlichen FuE-Förderung für KMU in Deutschland – Second Best Practice

Heike Belitz
Berlin, 13.03.2017
| Expertenworkshop zur steuerlichen FuE-Förderung

Forschungsprojekte

Forschungsprojekt

Internationaler Vergleich des sektoralen Wissenskapitals

Aktuelles Projekt| Unternehmen und Märkte
Forschungsprojekt

FuE-intensive Industrien und wissensintensive Dienstleistungen im internationalen Vergleich

Abgeschlossenes Projekt| Unternehmen und Märkte
Forschungsprojekt

FuE-intensive Industrien und wissensintensive Dienstleistungen im internationalen Wettbewerb

Abgeschlossenes Projekt| Unternehmen und Märkte
Forschungsprojekt

Gesamtwirtschaftliche Auswirkungen von Forschung und Entwicklungsausgaben

Abgeschlossenes Projekt| Konjunkturpolitik, Unternehmen und Märkte
Forschungsprojekt

Globalisierung von FuE multinationaler Unternehmen in Deutschland im internationalen Vergleich

Abgeschlossenes Projekt| Unternehmen und Märkte