Dr. Patricia Gallego Granados

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der

Abteilung Staat

Sie ist am Graduate Center seit Oktober 2011. Patricia hat einen Abschluss in Volkswirtschaftslehre von der Universität Pompeu Fabra in Barcelona, Spanien, und einen Master of Public Policy von der Hertie School of Governance in Berlin. In ihrer Master These untersuchte sie wie sich Steuer- und Transfersysteme infolge der jüngsten Wirtschafts- und Finanzkrise veränderten. Während ihrer Studienzeit hat sie beim European Institute of Public Administration und der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) Praktika gemacht.

Publikationen

DIW Wochenbericht 16/17 / 2019

Rente mit 67: Der Arbeitsmarkt für Ältere wird entscheidend sein

2019| Hermann Buslei, Patricia Gallego-Granados, Johannes Geyer, Peter Haan
Diskussionspapiere 1791 / 2019

The Part-Time Wage Gap across the Wage Distribution

2019| Patricia Gallego Granados
DIW Wochenbericht 10 / 2018

Gender Pay Gap besonders groß bei niedrigen und hohen Löhnen

2018| Patricia Gallego Granados, Katharina Wrohlich
SOEPpapers 753 / 2015

Distributional and Behavioral Effects of the Gender Wage Gap

2015| Patricia Gallego-Granados, Johannes Geyer
Monographien

Germany (DE) 2014-2018: EUROMOD Version H1.0

Colchester: EUROMOD, 2018, 104 S. : Anh.
(EUROMOD Country Report)
| Patricia Gallego-Granados, Michelle Harnisch
Monographien

Essays on the Gender- and Part-Time Wage Gap: A Distributional Approach

Berlin: Freie Univ., 2018, 191 S. | Patricia Gallego Granados
Monographien

Germany (DE) 2013-2017: EUROMOD Version H1.0

Colchester: EUROMOD, 2017, 91 S. : Anh.
(EUROMOD Country Report)
| Patricia Gallego-Granados, Michelle Harnisch
Monographien

Germany (DE) 2011 - 2016: EUROMOD Version G4.0

Colchester: EUROMOD, 2016, 100 S.
(EUROMOD Country Report)
| Patricia Gallego-Granados

Forschungsprojekte