Berlin Interdisciplinary Education Research Network (BIEN)

Aktuelles Projekt

Projektleitung

Josefine Koebe
C. Katharina Spieß

Projektzeitraum

1. Oktober 2013 - 31. Dezember 2019

Auftraggeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Wie keine andere Region vereint der Forschungsstandort Berlin eine Vielzahl von Forschungseinrichtungen (Universitäten und Forschungsinstitute) im Bereich der Bildungsforschung. Die NachwuchswissenschaftlerInnen (Post-DoktorandInnen, DoktorandInnen sowie fortgeschrittene Studierende) dieser Einrichtungen stärker miteinander zu vernetzen, ist das Ziel des „Berlin Interdisciplinary Education Research Networks (BIEN)“.  An diesem Netzwerk, das vom BMBF gefördert wird, sind 13 Einrichtungen aus Berlin und Umgebung beteiligt. Die Koordinationstelle des Netzwerks ist am DIW Berlin angesiedelt.

DIW Team

Projekt-Website

www.bien-edu.net


Zu den zentralen Aktivitäten des Netzwerkes zählen die vierteljährlich stattfindenden Seminare (DIW Veranstaltungskalender), eine Jahrestagung, jährlich stattfindende Soft-Skill-Workshops sowie ein Daten-Workshop. Diese Veranstaltungen bieten die Möglichkeit, sich persönlich auszutauschen und neue Forschungsideen mit anderen Bildungswissenschaftlerinnen und Bildungswissenschaftlern zu diskutieren.
Zu den Veranstaltungen werden renommierte Wissenschaftler*innen aus Deutschland und dem Ausland eingeladen, um Ergebnisse der Bildungsforschung aus den unterschiedlichen Disziplinen zusammenzutragen und zu diskutieren. Die Themen der Bildungsforschung umfassen den gesamten Lebensverlauf. Alle Aktivitäten des Netzwerks stehen allen Interessierten nach vorheriger Anmeldung über die Webseite oder per Email offen.

Themen: Bildung

Kontakt

Josefine Koebe

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Bildung und Familie