European Gas Infrastructure

Abgeschlossenes Projekt

Projektzeitraum

1. April - 30. Juni 2014

Auftraggeber

Grünen-Fraktion des Europa-Parlaments

Das DIW Berlin untersuchte im Auftrag der Grünen-Fraktion des Europa-Parlaments die Rolle des russischen Erdgaskonzerns Gazprom im europäischen Erdgasmarkt. Ein Fokus der Untersuchung war dabei die Bedeutung von Gazprom in der europäischen Infrastruktur (Pipelines, Speicher, LNG-Häfen), sowie in Tochterfirmen in den europäischen Mitgliedsstaaten. Neben Hintergrundrecherchen wurden mit den Modellrechnungen des Global Gas Model die Auswirkungen möglicher Unterbrechungen der russischen Erdgaslieferungen simuliert.

Publikationen:

Holz, F., Engerer, H., Kemfert, C., Richter, P., von Hirschhausen, C. (2014): European Natural Gas Infrastructure: The Role of Gazprom in European Natural Gas Supplies. DIW Berlin. Politikberatung kompakt 81 (PDF, 1.66 MB)

Holz, F., Richter, P. (2014): All Quiet on the Eastern Front? Disruption Scenarios of Russian Natural Gas Supply to Europe. Diskussionspapier 1383 (PDF, 0.84 MB)

Engerer, H., Holz, F., Richter, P., von Hirschhausen, C., Kemfert, C. (2014): Europäische Erdgasversorgung trotz politischer Krisen sicher. S. 479-492. DIW Berlin. Wochenbericht 22/2014 (PDF, 0.9 MB)

DIW Team