Sandra Pasch

Stipendiatin in der

Abteilung Makroökonomie

Forschungsthemen und Arbeitsbereiche

    Sandra Pasch wurde im Oktober 2014 ins Graduate Center des DIW Berlin aufgenommen. Zuvor studierte sie Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin mit einem Schwerpunkt auf Makroökonomie. In ihrer Masterarbeit modellierte sie eine fiskale Abwertung in einem Drei-Länder DSGE Modell. Während ihres Studiums arbeitete sie als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Monetäre Makroökonomie, sowie am Lehrstuhl für Wertschöpfungsorientiertes Wissensmanagement und als Tutor am Lehrstuhl für Statistik.

    Publikationen

    Externe referierte Aufsätze

    Third Country Effects of Fiscal Devaluations

    In: Economics Letters 163 (2018), S. 13-16 | Philipp Engler, Sandra Pasch, Juha Tervala