Publikationen
DIW Wochenbericht (36 / 2018)

Deutsche Wirtschaft wächst weiter moderat, Risiken sind nicht vom Tisch: Editorial

Claus Michelsen, Guido Baldi, Christian Breuer, Martin Bruns, Marius Clemens, Geraldine Dany-Knedlik, Hella Engerer, Marcel Fratzscher, Stefan Gebauer, Max Hanisch, Simon Junker, Malte Rieth, Thore Schlaak
DIW Wochenbericht (36 / 2018)

Weltwirtschaft und Euroraum: Handelsstreitigkeiten belasten die Konjunktur bisher nur leicht: Grundlinien der Wirtschaftsentwicklung im Herbst 2018

Claus Michelsen, Guido Baldi, Geraldine Dany-Knedlik, Hella Engerer, Stefan Gebauer, Malte Rieth
Diskussionspapiere/ Discussion Papers (2018)

Active Learning Fosters Financial Behavior: Experimental Evidence

Tim Kaiser, Lukas Menkhoff
Diskussionspapiere/ Discussion Papers (2018)

Who Is Cheating? The Role of Attendants, Risk Aversion, and Affluence

Olaf Hübler, Lukas Menkhoff, Ulrich Schmidt
Diskussionspapiere/ Discussion Papers (2018)

Financial Literacy and Intra-Household Decision Making: Evidence from Rwanda

Antonia Grohmann, Annekathrin Schoofs
DIW Wochenbericht (4 / 2018)

Die leere Liste der Steueroasen: Kommentar

Jakob Miethe
Publikationsübersicht

Die Abteilung

Der Forschungsschwerpunkt der Abteilung Weltwirtschaft  liegt auf der Analyse von Finanzmärkten in der Weltwirtschaft, d.h. sowohl in entwickelten Ländern als auch in Entwicklungs- und Schwellenländern. Im Mittelpunkt steht dabei das Ziel, neue Erkenntnisse über die Zusammenhänge, Strukturen und Handlungen von Akteuren in einem globalen Finanzsystem zu gewinnen und darauf basierend wirtschaftspolitische Handlungsempfehlungen zu erarbeiten.

Veranstaltungen
24.10.2018, DIW Seminar on Macroeconomics and Financial Markets

When and Why Can Forward Guidance De-anchor Expectations?

05.11.2018, Konferenz

Financial Cycles and Regulation

Veranstaltungsübersicht