Sektorkopplung und Europäische Integration für Entwicklungspfade des Energiesystems (SEEE)

Abgeschlossenes Projekt

Abteilung

Klimapolitik

Projektleitung

Karsten Neuhoff

Projektzeitraum

1. Oktober 2015 - 30. September 2018

Zuwendungsgeber

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Förderkennzeichen: 03MAP316

Dieses Projekt identifiziert und analysiert unterschiedliche Ausgestaltungsoptionen sowie regulatorische Rahmenbedingungen des Energiesystems auf regionaler Ebene im europäischen Kontext. Im Fokus steht dabei der Trade-off zwischen Dekarbonisierung, Wettbewerbsfähigkeit und Versorgungssicherheit. Im Detail beschäftigt sich das Projekt mit den Entwicklungspfaden konventioneller Kraftwerke, der Energieversorgung in der elektrizitätsintensiven Industrie, der Kopplung des Stromsektors mit anderen Energiesektoren.

DIW Team