Dawud Ansari

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der

Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt

Forschungsthemen und Arbeitsbereiche
  • Energiesysteme & Erdöl
  • Ökonomik der Nahostregion
  • Numerische partielle Gleichgewichtsmodellierung
  • Energiezugang & ländliche Elektrifizierung

Dawud Ansari ist Wissenschaftler in der Forschungsgruppe für internationale Ressourcenmärkte in der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt. Gleichzeitig ist Dawud Direktor und Gründer der Organisation Energy Access and Development Program (EADP), welche sich für Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit wie auch Forschung und Beratung im Bereich (dezentrale) Energie in Entwicklungsländern einsetzt.

Dawud hat Volkswirtschaftslehre an der TU Berlin (Jahrgangsbester 2013), der HU Berlin, und dem Systems Institute der Johns Hopkins University studiert. Er verfügt über mehrjährige Erfahrung als Hochschuldozent in Volkswirtschaftslehre, Energiesystemen und Mathematik und hat, bevor er ans DIW Berlin kam, bereits für das angesehene WZB Berlin im Bereich angewandte Spieltheorie und Ökonomie des Nahen Ostens gearbeitet.

Seine Forschung beschäftigt sich unter der Nutzung der komplementären Gleichgewichtsmodellierung und empirischen Methoden mit der Analyse von Energiesystemen und Ressourcenmärkten wie auch der interdisziplinären Untersuchung von Entwicklungen im Nahen Osten. Bisherige Ergebnisse werden fortwährend auf nationalen und internationalen Kongressen und Tagungen vorgestellt und in namenhaften Fachzeitschriften veröffentlicht.

Publikationen

Nature Energy

Rigging economics

2019 | Dawud Ansari
DIW Discussion Paper

Global Futures of Energy, Climate, and Policy: Qualitative and Quantitative Foresight towards 2055

2019 | Dawud Ansari, Franziska Holz, Hasan Basri Tosun
Renewable and Sustainable Energy Reviews

Simulating the potential of swarm grids for pre-electrified communities–A case study from Yemen

2019 | Martha Hoffmann, Dawud Ansari
Resources Policy

Resource curse contagion in the case of Yemen

2016 | Dawud Ansari
DIW Berlin - Politikberatung kompakt 139 / 2019

Energy, Climate, and Policy towards 2055: An Interdisciplinary Energy Outlook (DIW-REM Outlook)

2019| Dawud Ansari, Franziska Holz, Hashem al-Kuhlani
Diskussionspapiere 1782 / 2019

Global Futures of Energy, Climate, and Policy: Qualitative and Quantitative Foresight towards 2055

2019| Dawud Ansari, Franziska Holz, Hasan Basri Tosun
DIW Weekly Report 50/51/52 / 2018

Global Economy and the Euro Area: Uncertainty Weighs on Trade and Investment: DIW Economic Outlook

2018| Claus Michelsen, Dawud Ansari, Guido Baldi, Geraldine Dany-Knedlik, Hella Engerer, Stefan Gebauer, Malte Rieth, Aleksandar Zaklan
DIW Wochenbericht 50 / 2018

Weltwirtschaft und Euroraum: Hohe Unsicherheiten belasten Handel und Investitionen: Grundlinien der Wirtschaftsentwicklung im Winter 2018

2018| Claus Michelsen, Dawud Ansari, Guido Baldi, Geraldine Dany-Knedlik, Hella Engerer, Stefan Gebauer, Malte Rieth, Aleksandar Zaklan
Externe referierte Aufsätze

Anticipating Global Energy, Climate and Policy in 2055: Constructing Qualitative and Quantitative Narratives

In: Energy Research & Social Science 58 (2019), 101250, 23 S. | Dawud Ansari, Franziska Holz
Monographien

Decarbonising the EU’s Energy System

Wien: TU Wien, 2019, 16 S.
(Navigating the Roadmap for Clean, Secure and Efficient Energy Information : Summary Report)
| Pedro Crespo del Granado, Marijke Welisch, Michael Hartner ..., Franziska Holz, Dawud Ansari (u.a.)
Externe referierte Aufsätze

Rigging Economics

In: Nature Energy 4 (2019), S. 263-264 | Dawud Ansari
Externe referierte Aufsätze

Simulating the Potential of Swarm Grids for Pre-Electrified Communities: a Case Study from Yemen

In: Renewable and Sustainable Energy Reviews 108 (2019), S. 289-302 | Martha M. Hoffmann, Dawud Ansaria
Monographien

An Introductory Tutorial on Convex Formulations for Equilibrium and Bi-Level Problems: Discussion Paper

Wien: TU Wien, 2019, 20 S.
(Navigating the Roadmap for Clean, Secure and Efficient Energy Information;Discussion Paper)
| Ruud Egging, Dawud Ansari

Forschungsprojekte

Forschungsprojekt

SET-Nav

Aktuelles Projekt| Energie, Verkehr, Umwelt