Auf dem Weg in die "Prosumentengesellschaft"? Über die Stabilisierbarkeit produktiver Konsumentennetzwerke

Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 2 / 2016, S. 49-63

Kai-Uwe Hellmann

get_appAufsatz Download (Verlag)

Abstract

Der Beitrag befasst sich mit dem sozialen Wandel des Konsumentenverhaltens in den letzten 20 Jahren. Hierfür wird in einem ersten Schritt die Rolle des Konsumenten idealtypisch konzipiert. In einem zweiten Schritt wird das Phänomen des Prosuming herausgegriffen, um daran zu prüfen, welche Veränderungen sich am Konsumentenverhalten beobachten lassen und was sie im Vergleich mit dem Idealtypus zu bedeuten haben.

This article deals with the social transition of the behaviour of consumers in the last 20 years. In a first step it will be proposed a conceptualization of the role of the consumer as an ideal type. In the second step the focus will be laid on the phenomenon of prosuming for the sake of assessing which changes in the behavior of consumers are observable and what their generalizable tendency in comparison with the ideal type could be.

Themen: Verbraucher



JEL-Classification: A10;D03;D82
Keywords: Consumer role, consumption experience, prosuming, prosumer capitalism, prosumer society
DOI:
https://doi.org/10.3790/vjh.85.2.49
Frei zugängliche Version: (econstor)
http://hdl.handle.net/10419/171747