DIW Lecture on Money and Finance

DIW Lecture on Money and Finance

Die Vortragsreihe konzentriert sich auf zentrale Themen aus dem Bereich Geld, Banken und Finanzmärkte. Streng politikorientiert, zielt die Veranstaltungsreihe darauf ab, politische Entscheidungsträger, Parlamentarier, Akteure des Finanzsektors, Akademiker und interessierte Öffentlichkeit zusammenzubringen. Unser Ziel ist es, öffentliche Debatten anzustoßen, sie zu fördern und damit zu einer evidenzbasierten Politikgestaltung beizutragen. Letztendlich geht es darum, ein nachhaltigeres und stabileres Finanzsystem mitzugestalten.

In der zweiten DIW Lecture on Money and Finance am 23. Mai 2018 sprach

Philip R. Lane, der Direktor der Zentralbank von Irland,

zum Thema: "SBBS – De-risking Europe’s Financial Markets".

Begrüßung durch Hans Helmut Kotz | Visiting Professor of Economics an der Harvard University

Moderation durch Dorothea Schäfer | Forschungsdirektorin für Finanzmärkte am DIW Berlin

Die vollständige Präsentation von Philip Lane als PDF-Dokument | PDF, 1.02 MB .

Die Veranstaltungsreihe wird von Dorothea Schäfer und Lukas Menkhoff organisiert und in Kooperation mit Hans-Helmut Kotz (Harvard Universität und SAFE Goethe Universität Frankfurt) durchgeführt.