Verknüpfung des Sozio-oekonomischen Panels mit administrativen Daten der Rentenversicherung – ein kombinierter Datensatz für Lebensverlaufsanalysen (SOEP-RV)

Aktuelles Projekt

Projektleitung

Holger Lüthen

Projektzeitraum

1. April 2018 - 31. Oktober 2021

Zuwendungsgeber

Forschungsnetzwerk Alterssicherung

Kooperationspartner

Forschungsdatenzentrum der Rentenversicherung (FDZ-RV)

Dieses Projekt ist ein Kooperationsprojekt mit dem Forschungsdatenzentrum der deutschen  Rentenversicherung (FDZ-RV). Das Projekt zielt auf ein record linkage der Befragungsdaten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) mit individuellen Administrativdaten der Deutschen Rentenversicherung, welche Erwerbs- bzw. Rentenbiografien auf monatlicher Basis für abhängig Beschäftigte ab Alter 14 enthalten.

DIW Team

Beschreibung

Durch die Verknüpfung beider Datenquellen können wir einerseits die Biografiedaten des SOEP vervollständigen und andererseits die individuellen Versicherungsbiografien mit zahlreichen sozioökonomischen Variablen auf Haushalts- und Personenebene anreichern. Der verknüpfte Datensatz (SOEP-RV) wird Forschenden zur lokalen Nutzung auf ihren Computern zur Verfügung gestellt. Wir erwarten, dass dieser Datensatz ein hervorragendes Instrument für die empirische Forschung darstellt - insbesondere für Fragestellungen zum Lebenszyklus privater Haushalte, zu Entscheidungen im  Arbeits- und Rentenkontext oder zur Verteilung von Einkommen und Renten.

Kontakt

Anja Bahr

Wissenschaftliche Projektkoordinatorin in der Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel