Lukas Boer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der

Abteilung Weltwirtschaft

Kontakt

+49 30 89789 - 447
Arbeitsbereiche

Lukas Boer ist Doktorand am DIW Berlin Graduate Center und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Weltwirtschaft. Er besitzt einen M.Sc. Abschluss in Economics and Management Science der Humboldt-Universität Berlin und einen B.Sc. Abschluss in Volkswirtschaftslehre der Universität Mannheim. Zusätzlich studierte er für jeweils ein Semester an der Toulouse School of Economics und der Universität Stockholm. Während seines Studiums in Berlin hat Lukas als studentischer Mitarbeiter in der Abteilung Weltwirtschaft des DIWs gearbeitet. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen international Finance und internationale Makro. In seiner Masterarbeit analysierte Lukas den optimalen Aufbau von Fiskaltransfers in Währungsunionen. Seine Bachelorthesis untersuchte den Effekt von Außenhandel auf Arbeitslosigkeit.

Downloads

Publikationen

Diskussionspapiere 1905 / 2020

A Simple Instrument for Proxy Vector Autoregressive Analysis

2020| Lukas Boer, Helmut Lütkepohl
DIW aktuell 40 / 2020

Wechselkurse als Corona-Barometer: wie Währungsschwankungen die Krise spiegeln

2020| Lukas Boer, Lukas Menkhoff

Vorträge

Vortrag

A Simple Instrument for Proxy Vector Autoregressive Analysis

Lukas Boer
[Online], 14.12.2020 - 16.12.2020
| 2020 European Winter Meeting of the Econometric Society: Virtual
Vortrag

A Simple Instrument for Proxy Vector Autoregressive Analysis

Lukas Boer
[Online], 11.11.2020
| Brown Bag Seminar: Institut für Wirtschaftstheorie II (Makro) der HU Berlin [Online]
Vortrag

The Multifaceted Impact of US Trade Policy on Financial Markets

Lukas Boer
[Online], 27.09.2020 - 30.09.2020
| Gender Economics - Geschlechterforschung in den Wirtschaftswissenschaften (VIRTUELL): Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik 2020
Vortrag

The Persistent Impact of Trade Policy Shocks on Financial Markets

Lukas Boer
[Online], 29.04.2020
| Brown Bag Seminar: Institut für Wirtschaftstheorie II (Makro) der HU Berlin [Online]