Martin Kittel

Doktorand im

Graduate Center

Arbeitsbereiche

    Martin Kittel ist Doktorand im DIW Berlin Graduiertenkolleg und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik an der Technischen Universität Berlin. Zuvor arbeitete er als Politikreferent bei der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch im Bereich Energiewendekooperation Südosteuropa. Martin absolvierte das Studium der Wirtschaftswissenschaften (B.Sc.) und Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.) an der Technischen Universität Dresden und verbrachte ein Jahr an der Teesside University in England. Neben dem Studium arbeitete Martin bei dem Energieversorgungsunternehmen Vattenfall, als wissenschaftliche Hilfskraft an der Technischen Universität Dresden und bei der Deutsch-Australischen Auslandshandelskammer in Sydney. Martins Forschungsschwerpunkte konzentrieren sich auf die Dekarbonisierung der europäischen Strommärkte.

    Publikationen

    DIW Berlin - Politikberatung kompakt 129 / 2018

    Kohleausstieg in NRW im deutschen und europäischen Kontext - Energiewirtschaft, Klimaziele und wirtschaftliche Entwicklung

    2018| Pao-Yu Oei, Hanna Brauers, Claudia Kemfert, Martin Kittel, Leonard Göke, Christian von Hirschhausen, Paula Walk
    DIW Weekly Report 33 / 2018

    Successful Climate Protection via Rapid Coal Phaseout in Germany and North Rhine-Westphalia

    2018| Leonard Göke, Martin Kittel, Claudia Kemfert, Casimir Lorenz, Pao-Yu Oei, Christian von Hirschhausen
    DIW Wochenbericht 33 / 2018

    Erfolgreicher Klimaschutz durch zügigen Kohleausstieg in Deutschland und Nordrhein-Westfalen

    2018| Leonard Göke, Martin Kittel, Claudia Kemfert, Casimir Lorenz, Pao-Yu Oei, Christian von Hirschhausen