Christina Stadler

Doktorandin in der

Abteilung Unternehmen und Märkte

Forschungsthemen und Arbeitsbereiche

    Christina Stadler ist seit Oktober 2018 Doktorandin am DIW Berlin Graduate Center. Ihre Forschungsinteressen liegen vor allem in den Bereichen angewandte Industrieökonomik und Wettbewerbspolitik. Sie hat einen Masterabschluss in Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Industrieökonomik von der Universität Amsterdam und einen Bachelorabschluss in Volkswirtschaftslehre von der Universität München (LMU München). In ihrer Masterarbeit hat sie eine strukturelle Common Ownership Simulation für den deutschen Automobilmarkt durchgeführt, das heißt eine Fusionssimulation jedoch unter Berücksichtigung der überlappenden Minderheitsanteile institutioneller Investoren der deutschen Automobilunternehmen.