Carlos David Gaete Morales, Ph.D.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der

Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt

Kontakt

+49 30 89789 - 574
Forschungsthemen und Arbeitsbereiche

    Carlos Gaete ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am DIW Berlin. Er promovierte im Juli 2019 an der Universität Manchester. Seine Dissertation befasst sich mit der Nachhaltigkeitsbewertung der Stromerzeugung unter Verwendung mathematischer Optimierung und Ökobilanz (LCA). Er ist außerdem assoziiertes Mitglied der Sustainable Industrial System Group (SIS) an der Universität von Manchester und hat einen Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen. Herr Gaete verfügt über langjährige Erfahrung in Wirtschafts-, Sozial- und Umweltprojekten. Er war als Investmentanalyst für die Regionalregierung in Chile tätig und arbeitete zuvor an Bodensanierungsprojekten für ein Energie- und Erdölunternehmen. Seine Forschungsergebnisse wurden in Applied Energy, Journal of Cleaner Production und Science of the Total Environment. veröffentlicht. Seine Forschungsinteressen umfassen die Themenbereiche nachhaltige Energie, Energiewende und -umwandlung, Energiespeicherung, Elektromobilität und Sektorkopplung, unter Verwendung von Instrumenten wie Ökobilanzen, mathematische Optimierungen und Techniken des maschinellen Lernens.

    Publikationen

    Externe referierte Aufsätze

    Life Cycle Environmental Impacts of Electricity from Fossil Fuels in Chile over a Ten-Year Period

    In: Journal of Cleaner Production 232 (2019), S. 1499-1512 | Carlos Gaete-Morales, Alejandro Gallego-Schmid, Laurence Stamford, Adisa Azapagic
    Externe referierte Aufsätze

    A Novel Framework for Development and Optimisation of Future Electricity Scenarios with High Penetration of Renewables and Storage

    In: Applied Energy 250 (2019), S. 1657-1672 | Carlos Gaete-Morales, Alejandro Gallego-Schmid, Laurence Stamford, Adisa Azapagic