Katherine Kaplan

Referentin im

Vorstand

Arbeitsbereiche
  • Vorbereitung Vorstands- und Kuratoriumssitzungen
  • Begleitung Prozessoptimierung in der Verwaltung
  • Koordination Programmbudget
  • Betreuung Vereinigung der Freunde (VdF)
Katherine Kaplan ist seit Januar 2019 am DIW als Vorstandsreferentin mit Schwerpunkt operatives und strategisches Management tätig. Ihre Hauptaufgaben liegen in der Beratung des Vorstands in Fragen der Wissenschaftsverwaltung sowie in der Erarbeitung von Konzepten zur Prozessoptimierung in der Verwaltung. Zudem ist sie für die Vorbereitung der Vorstands- und Kuratoriumssitzungen, die Koordinierung des Programmbudgets und für die Betreuung der Vereinigung der Freunde (VdF) zuständig.

Davor war Katherine Kaplan als Geschäftsführerin für den administrativen Aufbau und die Verwaltung des 2015 gegründeten Centre for Anthropological Research on Museums and Heritage an der Humboldt-Universität zu Berlin verantwortlich. Von 2005-2011 war sie an der Universität Hamburg mit der Koordination von EU-Hochschulprojekten (Indien und China) betraut und hat 2011-2015 an der Ruhr-Universität Bochum zur EU Entwicklungszusammenarbeit im Bereich der tertiären Bildung geforscht.

Katherine Kaplan hat an der University of Bristol (GB) und der Georg-August-Universität Göttingen Rechtswissenschaften und Germanistik studiert und 2005 ihren LL.M. in Law and Economics an den Universitäten Hamburg und Gent (Belgien) absolviert.