Forschungsaufenthalte im Rahmen des InGRID-2-Programms

Kurzbeschreibung

Das SOEP am DIW Berlin ist Teil der InGRID2-Forschungsinfrastruktur, die im Rahmen des HORIZON 2020-Programms der Europäischen Union finanziert wird. Das InGRID-2-Projekt hat zum Ziel, den Zugang zu den Forschungsinfrastrukturen zu erleichtern, die Daten und Expertise in den Bereichen Armut und Lebensbedingungen sowie Arbeitsbedingungen und Vulnerabilität/Krisenanfälligkeit anbieten können. Dazu werden im Rahmen von InGRID-2 hauptsächlich Besuchsstipendien (visiting grants) vergeben.

WissenschaftlerInnen sind eingeladen, sich für Forschungsaufenthalte zwischen 5 und 15 Tagen zu bewerben, bei denen ihnen Unterkunft und Reisekosten erstattet werden. Sowohl Besuche als Einzelperson als auch als Gruppe sind möglich.

Die Plätze werden über Calls vergeben, die auf der InGRID-2-Webseite veröffentlicht werden. Da nicht alle Infrastruktureinrichtungen über die gesamte Projektlaufzeit zur Verfügung stehen, informieren Sie sich bitte immer mal wieder auf der InGRID-2-Webseite.

Alle BesucherInnen des SOEP sind herzlich eingeladen ihre Ergebnisse im Rahmen des SOEP Brown Bag Seminars zu präsentieren.


Gäste

Die Liste unserer bisherigen Gäste finden Sie auf unserer englischen Seite.