Nachrichten der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt

299 Ergebnisse, ab 281
Pressemitteilung

Neue Pkw-Besteuerung verfehlt ihr Ziel. DIW Berlin: Kein Kaufanreiz für sparsamere Autos

Auch nach Einführung der Kfz-Novelle ist der Steuervorteil für sparsame Autos in Deutschland relativ gering. Dies ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen Studie des DIW Berlin, die die Kfz-Besteuerung in Europa vergleicht. "Die ...Di

01.07.2009
Bericht

Aktuelle Neuerscheinung von Claudia Kemfert: Jetzt die Krise nutzen - Wie wir nachhaltigen Nutzen aus der Wirtschaftskrise ziehen

"Wir haben die Wahl: Strohfeuer abbrennen für abgewrackte Produkte der Vergangenheit oder in wachstumsträchtige Branchen der Zukunft investieren? Es gibt eine lange Liste an Ideen und Lösungen für die Wirtschaftskrise - wenn

19.06.2009
Interview

"Der Rückgang der Rohölnachfrage hat die OPEC nicht geschwächt." Sechs Fragen an Dr. Franziska Holz

Das Interview mit Dr. Franziska Holz ist dem Wochenbericht des DIW Berlin 23 /2009 entnommen. Es steht sowohl als pdf-Dokument zur Verfügung als auch als O-Ton. Weitere O-Töne (www.diw.de/interview)Weitere Wochenberichte Das Interview

03.06.2009
Pressemitteilung

Marktmacht der OPEC trotz Nachfragerückgang ungebrochen

Der Rückgang der Nachfrage nach Rohöl infolge der weltweiten Wirtschaftskrise hat die Marktmacht der OPEC nicht geschwächt. Dies ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen Studie des DIW Berlin. "Die Verbindung von Marktmacht und .

03.06.2009
Pressemitteilung

Claudia Kemfert wird Professorin an der Hertie School of Governance

Prof. Dr. Claudia Kemfert wird Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance (HSoG) in Berlin. Sie wechselt damit ihre Lehrtätigkeit von der Humboldt-Universität zur privaten Hertie School .

19.05.2009
Interview

"Der Anstieg des Importbedarfs lässt sich auch durch Ausbau der regenerativen Energien nicht verhindern." Acht Fragen an Dr. Manfred Horn

Das Interview mit Dr. Manfred Horn ist dem Wochenbericht des DIW Berlin Nr. 17/2009 entnommen. Es steht sowohl als pdf-Dokument als auch als O-Ton zur Verfügung.Weitere O-Töne: www.diw.de/interviewWeitere WochenberichteDas Interview mit Dr

22.04.2009
Bericht

Making Transportation Sustainable: Insights from Germany

By Ralph Buehler, Assistant Professor in Urban Affairs and Planning, Virginia TechJohn Pucher, Professor, Bloustein School of Planning and Public Policy, Rutgers UniversityUwe Kunert, Senior Research Associate, Energy, Transportation and Environment

20.04.2009
Interview

"Es ist an der Zeit, die Ökosteuer weiterzuentwickeln." Sechs Fragen an Dr. Stefan Bach

Das Interview mit Dr. Stefan Bach ist dem Wochenbericht des DIW Berlin Nr. 14 /2009 entnommen. Es steht sowohl als pdf-Dokument als auch als O-Ton zur Verfügung.Weitere O-Töne (www.diw.de/interview)Weitere Wochenberichte Das Interview mit

01.04.2009
Pressemitteilung

Zehn Jahre Ökologische Steuerreform: Finanzpolitisch erfolgreich, klimapolitisch halbherzig

Die heute vor zehn Jahren eingeführte Ökosteuer ist ein finanzpolitisches Erfolgsmodell, umweltpolitisch sollte sie jedoch weiterentwickelt werden, fordert das DIW Berlin in einer aktuellen Studie. "Die Steuersätze sollten sich st

01.04.2009
Pressemitteilung

Förderung erneuerbarer Energien und Emissionshandel – wir brauchen beides

Zwischen Emissionshandel und der Förderung erneuerbarer Energien besteht kein Widerspruch. Dies ist die Schlussfolgerung aus einer heute veröffentlichten Analyse des DIW Berlin. „Um die europäischen Klimaziele zu erreichen, ...Kr

11.03.2009
Interview

"Die Wasserwirtschaft muss reguliert werden, um überhöhte Preise zu verhindern." Sechs Fragen an Christian von Hirschhausen

Das Interview mit Prof. Dr. Christian von Hirschhausen ist dem Wochenbericht des DIW Berlin Nr. 10/2009 entnommen. Es steht sowohl als pdf-Dokument als auch als O-Ton zur Verfügung.Weitere O-Töne (www.diw.de/interview)Weitere Wochenberichte

04.03.2009
Pressemitteilung

Wasserwirtschaft im Umbruch: Hessen Vorreiter für sinkende Preise

Das Vorgehen der Landeskartellbehörde in Hessen gegen mehrere kommunale Wasserunternehmen könnte Modellcharakter für Deutschland haben und die überfällige Regulierung der Wasserversorgung anstoßen. "Die ...Die Wass

04.03.2009
Pressemitteilung

Kräftiger Einbruch der Logistikkonjunktur, aber keine Anzeichen einer Kreditklemme

Zum Jahresauftakt hat sich die konjunkturelle Abschwächung in der deutschen Logistikwirtschaft weiter beschleunigt. Der BVL/DIW Logistikindikator gab gegenüber dem Vorquartal 34 Punkte ab und liegt nunmehr mit 75,5 Punkten deutlich im ...Un

02.03.2009
Kommentar

Atomenergie: Renaissance nein danke. Kommentar von Prof. Dr. Claudia Kemfert

LinkLink Atomenergie: Renaissance nein danke. Kommentar von Prof. Dr. Claudia Kemfert

25.02.2009
Pressemitteilung

Lücken bei der Versicherung gegen Naturkatastrophen schließen

In Deutschland bestehen Lücken bei der Absicherung gegen Naturkatastrophen: Nur ein Bruchteil der zu erwartenden Schäden ist derzeit versichert. Durch den Klimawandel wird auch für Deutschland eine Zunahme von Orkanen, Ü ...Die For

06.02.2009
Pressemitteilung

Deutsche Verkehrspolitik muss sich weiter anstrengen

In Sachen Verkehrspolitik ist Deutschland den USA weit voraus. Der öffentliche Nahverkehr funktioniert besser, die Deutschen fahren weniger, sparsamer und klimafreundlicher – so die landläufige Vorstellung. Und sie entspricht auch den

29.01.2009
Pressemitteilung

Indien: Entwicklung auf Kosten des Klimas

Der künftige Beitrag Chinas und Indiens zum globalen Klimaschutz ist umstritten. Doch schon heute zeichnet sich ab: Bis 2030 wird Indien zum drittgrößten CO2-Emittenten aufsteigen. Schon ein Abbremsen dieses Anstiegs dürfte zum .

17.12.2008
Pressemitteilung

Deutsche Industrie: Minuswachstum, aber kein Einbruch

Die deutsche Industrie muss für das kommende Jahr mit einer geringeren Wirtschaftsleistung rechnen, ein harter Einschnitt dürfte jedoch ausbleiben. Dies ist das zentrale Ergebnis der Industrietagung des DIW Berlin. Die deutsche ...„Zu

31.10.2008
Bericht

Klimaschutz und eine sichere Energieversorgung sind miteinander vereinbar. Dies zeigt Prof. Dr. Claudia Kemfert in ihrem Buch "Die andere Klima-Zukunft. Innovation statt Depression"

3. September 2008Tatsache KlimawandelDer Klimawandel ist eine Tatsache. Wenn wir nichts unternehmen, wird die durchschnittliche globale Erdtemperatur in den nächsten hundert Jahren um vier bis fünf Grad steigen. Auch die CO2-Emissionen ...3

04.09.2008
299 Ergebnisse, ab 281