Nachrichten der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt

312 Ergebnisse, ab 281
Pressemitteilung

Energie- und Klimaschutzpolitik: USA holen nur langsam auf

Die USA werden vorerst keine Vorreiterrolle einnehmenIn den USA findet ein Richtungswechsel in der Umwelt- und Klimapolitik statt – allerdings auf einem niedrigen Niveau. Zu diesem Ergebnis kommt das DIW Berlin in einer aktuellen Studie. Die bisherigen regionalen Initiativen für Emissionshandelssysteme und für Mindestanteile erneuerbarer Energien sind insgesamt nur begrenzt wirksam. ...

11.11.2009
Bericht

Franziska Holz stellt erfolgreich ihre Dissertation vor

Franziska Holz, Mitarbeiterin der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt gewann den 2. Preis der Gesellschaft für Energiewissenschaft/Energieforum Berlin, für Ihre Dissertation "Modeling the European Natural Gas Market - Static and Dynamic Perspectives of an Oligopolistic Market". Die Arbeit zeigt, dass die Vollendung des europäischen Binnenmarktes für Erdgas nicht nur für ...

11.11.2009
Bericht

Neue Wegekostenstudie für den Straßen- und Schienenverkehr in Deutschland

Das DIW Berlin hat eine neue Wegekostenstudie für den Straßen- und Schienenverkehr in Deutschland vorgelegt. Die Langfassung des Gutachtens wird in Kürze verfügbar sein: Kurzfassung

16.10.2009
Pressemitteilung

Pkw-Maut: Gerecht und umweltschonend

Eine Pkw-Straßennutzungsgebühr ist in der Autofahrer-Nation Deutschland politischer Sprengstoff. Doch im Zuge der Debatte über die Erschließung neuer Einnahmequellen zur Sanierung des Staatshaushalts kam zuletzt auch die Pkw-Maut wieder ins Spiel. DIW-Verkehrsexpertin Dominika Kalinowska hat jetzt untersucht, welche Auswirkungen die Einführung einer Pkw-Maut in Deutschland ...

25.09.2009
Pressemitteilung

Methan – das unterschätzte Klimagas. DIW Berlin: Methan gehört in die Klimapolitik

Das Treibhausgas Methan bietet relativ große und kostengünstige Vermeidungspotenziale und sollte daher konsequent in die Klimaschutzpolitik einbezogen werden. Zu diesem Ergebnis kommt das DIW Berlin in einer aktuellen Studie. „Methan wird im Hinblick auf Klimaschutz erheblich unterschätzt“, sagen die DIW-Experten Prof. Claudia Kemfert und Wolf-Peter Schill. „In einigen ...

23.09.2009
Interview

"Durch geringere Methanemissionen können Klimaziele kostengünstiger erreicht werden." Neun Fragen an Wolf-Peter Schill

Dieses Interview mit Wolf-Peter Schill ist dem Wochenbericht des DIW BerlinNr. 39/2009 entnommen. Es steht sowohl als pdf-Dokument als auch als O-Ton zur Verfügung.Weitere O-Töne (www.diw.de/interview)Weitere Wochenberichte

23.09.2009
Personalie

Felix Groba und Aleksandar Zaklan neue wissenschaftliche Mitarbeiter in der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt

Die Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt begrüßt ab dem 1.September 2009 die Doktoranden Felix Groba and Aleksandar Zaklan. Herr Felix Groba wird das Team im Forschungsbereich "Politische Nachhaltigkeitsstrategien und Maßnahmen" verstärken und die Ausbaupotentiale erneuerbarer Energien bewerten. Herr Aleksandar Zaklan wird im Forschungsbereich „Empirische Marktanalysen" ...

02.09.2009
Personalie

Neuer Forschungsdirektor für "Climate Policy Impact - Assessment of Industry, Innovation and Investment Response"

Karsten Neuhoff wird zum 1. Oktober 2009 seine Tätigkeit als Forschungsdirektor für "Climate Policy Impact - Assessment of Industry, Innovation and Investment Response"  aufnehmen. Forschungsziel ist die Entwicklung von Methoden zum Vergleich und Bewertung der Implementierung von Klimapolitiken und deren Anwendung im europäischen Kontext.

28.07.2009
Interview

"Das richtige Projekt zur richtigen Zeit." Fünf Fragen an Claudia Kemfert

Das Interview mit Prof. Dr. Claudia Kemfert ist dem Wochenbericht des DIW Berlin  Nr. 29 /2009 entnommen. Es steht sowohl als pdf-Dokument zur Verfügung als auch als O-Ton.Weitere O-Töne (www.diw.de/interview)Weitere Wochenberichte

15.07.2009
Pressemitteilung

Claudia Kemfert unterstützt Klimaschutzkampagne.
Bürger sollen Politiker unter Zugzwang setzen.

Professor Claudia Kemfert ist eine der Schirmherrinnen der am 10. Juli 2009 startenden Klimaschutzkampagne "endlich handeln". Ziel der Kampagne ist es, in den 150 Tagen bis zur Weltklimakonferenz in Kopenhagen zehntausend Bürger als "Klimaktivisten" zu gewinnen. Jeder "Klimaktivist" eröffnet sein eigenes CO2-Konto, mit dem er sich für ein klimabewusstes ...

10.07.2009
Interview

"Novelle der Kfz-Besteuerung ist reine Symbolpolitik." Sechs Fragen an Dr. Uwe Kunert

Das Interview mit Dr. Uwe Kunert ist dem Wochenbericht des DIW Berlin Nr. 27 - 28/2009 entnommen. Es steht sowohl als pdf-Dokument als auch als O-Ton zur Verfügung.Weitere O-Töne (www.diw.de/interview)Weitere Wochenberichte

01.07.2009
Pressemitteilung

Neue Pkw-Besteuerung verfehlt ihr Ziel. DIW Berlin: Kein Kaufanreiz für sparsamere Autos

Auch nach Einführung der Kfz-Novelle ist der Steuervorteil für sparsame Autos in Deutschland relativ gering. Dies ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen Studie des DIW Berlin, die die Kfz-Besteuerung in Europa vergleicht. "Die Novelle der Kfz-Besteuerung ist reine Symbolpolitik", sagte DIW-Experte Uwe Kunert. "Die geplanten umweltpolitischen Ziele werden damit nicht err ...

01.07.2009
Bericht

Aktuelle Neuerscheinung von Claudia Kemfert: Jetzt die Krise nutzen - Wie wir nachhaltigen Nutzen aus der Wirtschaftskrise ziehen

"Wir haben die Wahl: Strohfeuer abbrennen für abgewrackte Produkte der Vergangenheit oder in wachstumsträchtige Branchen der Zukunft investieren? Es gibt eine lange Liste an Ideen und Lösungen für die Wirtschaftskrise - wenn man nachhaltig denkt!Wenn wir jetzt klug die politischen Weichen stellen, schlagen wir drei Krisen mit einer Klappe - Wirtschaftskrise, Energiekrise und ...

19.06.2009
Interview

"Der Rückgang der Rohölnachfrage hat die OPEC nicht geschwächt." Sechs Fragen an Dr. Franziska Holz

Das Interview mit Dr. Franziska Holz ist dem Wochenbericht des DIW Berlin 23 /2009 entnommen. Es steht sowohl als pdf-Dokument zur Verfügung als auch als O-Ton. Weitere O-Töne (www.diw.de/interview)Weitere Wochenberichte

03.06.2009
Pressemitteilung

Marktmacht der OPEC trotz Nachfragerückgang ungebrochen

Der Rückgang der Nachfrage nach Rohöl infolge der weltweiten Wirtschaftskrise hat die Marktmacht der OPEC nicht geschwächt. Dies ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen Studie des DIW Berlin. "Die Verbindung von Marktmacht und starken Nachfrageschwankungen wird auch in Zukunft zu unberechenbaren Preisausschlägen nach oben oder auch nach unten auf den Weltölmärkten ...

03.06.2009
Pressemitteilung

Claudia Kemfert wird Professorin an der Hertie School of Governance

Prof. Dr. Claudia Kemfert wird Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance (HSoG) in Berlin. Sie wechselt damit ihre Lehrtätigkeit von der Humboldt-Universität zur privaten Hertie School of Governance. Parallel wird Claudia Kemfert weiterhin als Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung ...

19.05.2009
Interview

"Der Anstieg des Importbedarfs lässt sich auch durch Ausbau der regenerativen Energien nicht verhindern." Acht Fragen an Dr. Manfred Horn

Das Interview mit Dr. Manfred Horn ist dem Wochenbericht des DIW Berlin Nr. 17/2009 entnommen. Es steht sowohl als pdf-Dokument als auch als O-Ton zur Verfügung.Weitere O-Töne: www.diw.de/interviewWeitere Wochenberichte

22.04.2009
Bericht

Making Transportation Sustainable: Insights from Germany

By Ralph Buehler, Assistant Professor in Urban Affairs and Planning, Virginia TechJohn Pucher, Professor, Bloustein School of Planning and Public Policy, Rutgers UniversityUwe Kunert, Senior Research Associate, Energy, Transportation and Environment at German Institute for Economic Research Prepared for the Brookings Institution Metropolitan Policy Program. April 2009Download on Brooking's website ...

20.04.2009
312 Ergebnisse, ab 281