Direkt zum Inhalt

Nachrichten der Abteilung Weltwirtschaft

close
Gehe zur Seite
remove add
70 Ergebnisse, ab 1
  • Personalie

    Lukas Boer has successfully defended his dissertation

    Lukas Boer has successfully defended his dissertation "Essays in International Finance, Energy Economics, and Applied Times Series Econometrics" supervised by Lukas Menkhoff (1st supervisor) and by Michael Burda (2nd supervisor) at Humboldt-Universität zu Berlin. Congratulations!

    02.12.2022
  • Personalie

    Jana Hamdan has successfully defended her dissertation

    Jana Hamdan has successfully defended her dissertation "Essays on the Impact of Behavioral Aspects and Education for Financial Development" supervised by Lukas Menkhoff (1st supervisor) and Georg Weizsäcker (2nd supervisor) at Humboldt-Universität zu Berlin. Congratulations!

    02.12.2022
  • Pressemitteilung

    Viele Menschen kennen den Zins ihres Konsumkredits nicht – Kostendarstellung beeinflusst Kreditaufnahme

    DIW-Studie untersucht in Online-Befragung das Zins- und Finanzwissen der Erwachsenen in Deutschland – Ein Drittel verfügt nicht über grundlegendes Finanzwissen – Frauen haben deutlich geringeres Zinswissen und weniger Finanzbildung als Männer – Kreditannahmebereitschaft steigt, wenn Zinskosten in absoluten Beträgen angegeben werden. Die Finanzbildung und das Kreditwissen ...

    14.09.2022
  • Bericht

    Jana Hamdan bei der Langen Nacht

    Jana Hamdan hat am 2. Juli 2022 bei der Langen Nacht der Wissenschaften (LNDW) teilgenommen und dort ihre Forschung zu privater Haushaltsverschuldung, Selbstkontrolle als Verhaltensmerkmal und Finanzbildung unter dem Titel "Zu viel geshoppt? Hohe Konsumschulden und wie man sie vermeiden kann" vorgestellt und diskutiert. Bei der LNDW haben in diesem Jahr fünf WissenschaftlerInnen des DIW ...

    06.07.2022| Jana Hamdan
  • DIW aktuell

    Kriegsbedingter Ölpreisanstieg erhöht Verbraucherpreise in Deutschland merklich und anhaltend

    Der Krieg in der Ukraine hat den seit Mitte des vergangenen Jahres zu beobachtenden Anstieg der Ölpreise verstärkt und schlägt sich für die VerbraucherInnen in Deutschland merklich in zahlreichen Preissteigerungen, wie bei den Kraftstoffpreisen und Heizkosten, nieder. Auch wenn der russische Angriff auf die Ukraine eine ganz neue Erfahrung im Nachkriegseuropa darstellt, sind...

    07.04.2022| Lukas Menkhoff, Malte Rieth
  • Pressemitteilung

    Hohe Preise für Kupfer, Lithium, Nickel und Kobalt könnten Energiewende ausbremsen

    Studie am DIW Berlin geht Frage nach, wie sich die Energiewende auf die Preise bestimmter Metalle auswirken könnte – Preise dürften in Szenario auf historische Niveaus klettern – Energiewende würde sich verteuern und verzögern - Global koordinierte Klimapolitik könnte gegensteuern und Planungssicherheit für Metallproduzenten schaffen Die Energiewende kann ...

    26.01.2022
  • Pressemitteilung

    Deutschland braucht eine nationale Strategie für finanzielle Bildung

    Metastudie belegt Wirksamkeit finanzieller Bildung – Positiv beeinflusst werden Finanzwissen und Finanzverhalten – Deutschland sollte Strategie für finanzielle Bildung entwickeln Finanzielle Bildung wirkt. Sie verbessert sowohl das Finanzwissen als auch das Finanzverhalten von Kursteilnehmenden. Das ist das Kernergebnis einer Metastudie am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung ...

    22.09.2021
  • Pressemitteilung

    Protektionistische US-Handelspolitik schadet der Wirtschaft weltweit

    US-Handelsrestriktionen belasten Finanzmärkte – Aktienkurse und Anleiherenditen geben nach Zollerhöhungen und ähnlichen Maßnahmen nach – Wirkung hält bis zu fünf Monate an – Fast alle Branchen und Handelspartner sind negativ betroffen – Rückkehr zur multilateralen Handelsordnung wäre wünschenswert Erst Ende Juli hat US-Präsident ...

    04.08.2021
  • Medienbeitrag

    Schutzschild vor Überschuldung?

    Um die private Überschuldung zu reduzieren, ist es wichtig deren Ursachen besser zu verstehen. Ein ökonomisches Experiment hat untersucht, welche Rolle finanzielle Bildung und Selbstkontrolle dabei spielen. Laut Schuldenatlas 2020 gilt etwa jede/r zehnte Erwachsene in Deutschland als überschuldet, kann also Zahlungsverpflichtungen über längere Zeit hinweg nicht mehr nachkommen ...

    09.07.2021| Jana Hamdan
  • DIW aktuell

    Die globalisierte deutsche Wirtschaft: Im Wahlkampf vernachlässigt!

    Die deutsche Wirtschaft ist stark globalisiert. Insofern hat Deutschland ein besonders großes Interesse an einer florierenden internationalen Wirtschaft, deren Zukunft jedoch aufgrund sich wandelnder Akteure und ihrer Rollen in Frage steht. In einem deutlichen Kontrast zur Bedeutung für den deutschen Wohlstand steht die Bedeutung des Themas in den Programmen der größeren...

    08.07.2021| Lukas Boer, Lukas Menkhoff
  • Medienbeitrag

    Finanzielle Bildung könnte viele vor der Schuldenfalle retten

    Dieser Gastbeitrag von Jana Hamdan ist am 02.06.2021 im Tagesspiegel erschienen. Viele Haushalte sind durch Jobverlust und Einkommenseinbußen in die Schuldenfalle geraten. Das sorgt für immensen Stress bei den Betroffenen. Laut Statistischem Bundesamt wurden 2020 circa 588.000 Menschen in Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen beraten, 6000 mehr als 2019 – trotz der eingeschränkten ...

    02.06.2021| Jana Hamdan
  • Bericht

    Jana Hamdan erreicht 4. Platz beim 1. Science Slam des Leibniz PhD Networks

    Jana Hamdan hat am virtuellen 1. Science Slam des Leibniz PhD Networks teilgenommen. Sie hat mit dem Thema "Self-control struggles and terrible shopping choices - A scientific analysis" über Verhaltensökonomie und Konsumschulden gesprochen und den vierten Platz erreicht. Bei dem Science Slam haben sieben Promovierende aus sieben verschiedenen Leibniz-Instituten teilgenommen und vor ...

    12.05.2021| Jana Hamdan
  • Bericht

    Erfolgreiche Zwischenevaluierung der Juniorprofessur von Tim Kaiser

    Tim Kaiser hat die erste Phase der Juniorprofessur für Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsdidaktik an der Universität Koblenz-Landau erfolgreich absolviert und mit einer positiven Zwischenevaluierung abgeschlossen. Die Präsidentin der Universität Koblenz-Landau verlängerte die Juniorprofessur um weitere drei Jahre bis zur abschließenden Tenure-Evaluierung im Jahr ...

    28.10.2020| Tim Kaiser
  • Pressemitteilung

    Neue Hinweise auf Scheinpräsenz der Finanzindustrie in Offshore-Zentren

    Innovativer Forschungsansatz liefert mithilfe von Sturm- und Satellitendaten neue Erkenntnisse zu Offshore-Finanzplätzen – Dienstleistungen werden höchstwahrscheinlich größtenteils nicht lokal auf Offshore-Finanzplätzen erbracht – Regulierung internationaler Finanzdienstleistungen sollte sich auf Aktivitäten an deren tatsächlichem Erbringungsort konzentrieren Unternehmen, ...

    21.10.2020
  • Bericht

    Tobias Heidland erhält Ruf an die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

    Tobias Heidland hat einen Ruf auf eine W3-Professur für Volkswirtschaftslehre, insbesondere International Macroeconomics, an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät, verbunden mit einer Abteilungsleitung am Institut für Weltwirtschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, angenommen. Er wird zum 1. Oktober 2020 diese Professur antreten und deshalb auch als ...

    29.09.2020| Tobias Heidland
  • Bericht

    Katharina Lehmann-Uschner has successfully defended her dissertation

    Katharina Lehmann-Uschner has successfully defended her dissertation "Weather-related disasters, rural livelihoods and off-farm self-employment – Three essays in development Microeconomics" supervised by Lukas Menkhoff (1st supervisor), Nathan Fiala (2nd supervisor) at Humboldt-Universität zu Berlin. Congratulations!!

    18.08.2020| Katharina Lehmann-Uschner
  • DIW aktuell

    Wechselkurse als Corona-Barometer: Wie Währungsschwankungen die Krise spiegeln

    Die Corona-Pandemie führt seit Beginn des Jahres zu einer schweren Krise der Weltwirtschaft, die sich – wie jede Krise – auch an den Devisenmärkten zeigt. Der Preis der dort gehandelten nationalen Währungen spiegelt die Stärke der jeweiligen Volkswirtschaft. Die großen Veränderungen der Wechselkurse seit Januar zeigen, wie die Volkswirtschaften in der...

    06.05.2020| Lukas Boer, Lukas Menkhoff
  • Personalie

    Melanie Koch has successfully defended her dissertation

    Melanie Koch, Research Associate in the International Economics Department and GC Class of 2015, has successfully defended her dissertation at Humboldt-Universität zu Berlin. The dissertation with the title "Non-Standard Preferences and Beliefs in Financial Decision Making" was supervised by Prof. Dr. Lukas Menkhoff (DIW Berlin) and Prof. Dr. Georg Weizsäcker (HU). We ...

    14.04.2020
  • Pressemitteilung

    Geopolitische Risiken belasten deutsche Wirtschaft

    Geopolitische Risiken zuletzt stark gestiegen – Deutsche Volkswirtschaft ist aufgrund ihrer starken Verflechtung mit dem Ausland von geopolitischen Schocks betroffen - Effekte sind allerdings überschaubar – Bessere ökonomische und politische Vernetzung Deutschlands europa- und weltweit könnte Auswirkungen externer Schocks abfedern Nach der Tötung des iranischen Generals ...

    05.02.2020
  • Personalie

    Jakob Miethe has successfully defended his dissertation

    Jakob Miethe, who works at the International Economics department, has successfully defended his dissertation at the Humboldt-Universität zu Berlin.The dissertation with the title "Offshore Finance and the Economics of Regulation and Reform" was supervised by Prof. Dr. Lukas Menkhoff (DIW Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin) and Prof. Marcel Fratzscher, Ph.D. (DIW Berlin, Humboldt-Universität ...

    24.07.2019
70 Ergebnisse, ab 1
keyboard_arrow_up