Nachrichten des Vorstandsbereichs

close
Gehe zur Seite
remove add
625 Ergebnisse, ab 81
Blog Marcel Fratzscher

Wer echte Investitionen will, muss die schwarze Null aufgeben

Der Staat nimmt mächtig Geld ein, was also tun? Steuern senken führt jedenfalls nicht zu mehr Investitionen. Und noch mehr Schuldenabbau ist gerade gar nicht wichtig. Kolumne Dieser Beitrag ist am 17. Januar 2020 in der ZEIT ONLINE–Kolumne Fratzschers Verteilungsfragen erschienen. Hier finden Sie alle Beiträge von Marcel Fratzscher. Die jüngst bekannt gewordenen Überschüsse ...

17.01.2020| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Wenn aus Scham die Rente zu gering ist

Sehr viele alte Menschen bekommen weniger Rente, als ihnen zusteht. Sie schämen sich oder wissen nicht, wie sie einen Zuschuss beantragen können. Das muss sich ändern. Kolumne Dieser Beitrag ist am 10. Januar 2020 in der ZEIT ONLINE–Kolumne Fratzschers Verteilungsfragen erschienen. Hier finden Sie alle Beiträge von Marcel Fratzscher. Weit mehr als die Hälfte der Rentnerinnen ...

10.01.2020| Marcel Fratzscher
Pressemitteilung

DIW-Studie zu Berlin: Mordrate auf OECD-Basis unplausibel, Kernaussagen des Berichts bleiben aber bestehen

Studie zur Situation Berlins im Vergleich zu anderen europäischen Hauptstädten muss eventuell an einer Stelle geändert werden – Offizieller OECD-Statistik für einen der 35 Einzelindikatoren (Mordrate) liegen möglicherweise fehlerhafte Daten zugrunde – Ohne Einbeziehung der Mordrate steigt Berlin bei der Lebenszufriedenheit von Platz 10 auf Platz 8 Am 20. Dezember ...

07.01.2020
Medienbeitrag

Was an den Argumenten der Crash-Propheten dran ist

Dieser Beitrag ist am 27. Dezember 2019 als Gastbeitrag auf SPIEGEL ONLINE erschienen. Spätestens im Jahr 2023 werden wir einen riesigen Finanzcrash erleben. So sagen es geschäftstüchtige Demagogen derzeit voraus. Schaut man sich ihre Argumente genauer an, merkt man schnell, wie sehr sie danebenliegen. In den Bestsellerlisten herrschte dieses Jahr wirtschaftliche Endzeitstimmung. In ...

27.12.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Ist ein Mindestlohn von zwölf Euro sinnvoll?

Vieles spricht für einen höheren Mindestlohn – und die negativen Effekte wie Jobabbau werden überschaubar bleiben. Dafür aber muss die Wirtschaft weiter florieren. Kolumne Dieser Beitrag ist am 27. Dezember 2019 in der ZEIT ONLINE–Kolumne Fratzschers Verteilungsfragen erschienen. Hier finden Sie alle Beiträge von Marcel Fratzscher. Die Forderung der neuen SPD-Parteivorsitzenden ...

27.12.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Ungleichheit auf hohem Niveau

Privates Vermögen ist in Deutschland sehr ungleich verteilt. Viele Menschen konnten trotz des Wirtschaftsbooms keines aufbauen. Was läuft falsch? Kolumne Dieser Beitrag ist am 17. Dezember 2019 in der ZEIT ONLINE–Kolumne Fratzschers Verteilungsfragen erschienen. Hier finden Sie alle Beiträge von Marcel Fratzscher. Eine neue Studie des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft ...

19.12.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Die schwarze Null schützt nicht die künftigen Generationen

Dieser Beitrag ist am 13. Dezember 2019 im Tagesspiegel erschienen. Das Hinterfragen der schwarzen Null durch Finanzminister Olaf Scholz könnte einen wichtigen Richtungswechsel der Bundesregierung ankündigen oder den Konflikt der großen Koalition weiter anheizen. Selten war die politische Unsicherheit über die Handlungsfähigkeit einer Bundesregierung größer als ...

17.12.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Wie schädlich ist die Steuer auf Finanztransaktionen?

Sicherlich gibt es einiges an der Ausgestaltung der Finanztransaktionssteuer zu monieren. Doch deswegen ist die Idee nicht grundsätzlich falsch. Kolumne Dieser Beitrag ist am 13. Dezember 2019 in der ZEIT ONLINE–Kolumne Fratzschers Verteilungsfragen erschienen. Hier finden Sie alle Beiträge von Marcel Fratzscher. Der Vorschlag von Bundesfinanzminister Olaf Scholz, eine Finanztransaktionssteuer ...

13.12.2019| Marcel Fratzscher
Statement

Christine Lagarde hat eine klare Vision, steht aber vor großen Herausforderungen

Die heutige Sitzung des Rates der Europäischen Zentralbank (EZB) und die getroffenen geldpolitischen Beschlüsse kommentiert DIW-Präsident Marcel Fratzscher wie folgt:

12.12.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Zeit spaltet die Gesellschaft

Wer nicht gut verdient, hat häufig keine Gelegenheit, sein Einkommen durch Mehrarbeit zu verbessern. Politik und Wirtschaft schränken die Arbeitszeiten zu sehr ein. Kolumne Dieser Beitrag ist am 29. November 2019 der ZEIT ONLINE–Kolumne Fratzschers Verteilungsfragen erschienen. Hier finden Sie alle Beiträge von Marcel Fratzscher. Trotz Wirtschaftsbooms und steigender Löhne ...

02.12.2019| Marcel Fratzscher
Medienbeitrag

20 deutsche Mythen zur EZB-Geldpolitik

Mythos #1: Die EZB ist alleine verantwortlich für die niedrigen Zinsen.Fakt: Die Zinsen sind vor allem das Resultat geringer Investitionen und zu hoher Ersparnisse. Die Regierungen bestimmen den Zins mit – mehr Investitionen und Wachstum sind essentiell für einen Anstieg der Zinsen. Mythos #2: Die EZB-Geldpolitik ist eine Enteignung der deutschen Sparer.Fakt: Der Mensch ist nicht nur ...

25.11.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Klimaschutz ist kluge Wirtschaftspolitik

Häufig wird behauptet, Klimaschutz koste Wirtschaftswachstum, da Jobs verloren gehen und Unternehmensgewinne sinken. Aber diese Kritik ist nicht gerechtfertigt. Kolumne Dieser Beitrag ist am 22. November 2019 der ZEIT ONLINE–Kolumne Fratzschers Verteilungsfragen erschienen. Hier finden Sie alle Beiträge von Marcel Fratzscher. Ist das Klimaschutzpaket der Bundesregierung tatsächlich ...

25.11.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Die EZB hat mit ihrer Geldpolitik viel richtig gemacht

Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank hat der EU geholfen. Deshalb sollte darüber neu und konstruktiv debattiert werden. Die neue EZB-Präsidentin Christine Lagarde hätte wohl kaum ein schwereres Amt antreten können. Deutsche Kritiker überbieten sich derzeit an Vorwürfen gegen die Europäische Zentralbank (EZB) und ihre Geldpolitik. Ob für die niedrigen ...

13.11.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Armut nimmt Zukunftschancen

Die Ungleichheit verfügbarer Einkommen in Deutschland nimmt weiter zu. Das ist ein Problem, denn damit einher geht ein Anstieg des Armutsrisikos. Die Ungleichheit der verfügbaren Einkommen in Deutschland hat einen historischen Höchststand erreicht. Als dies die Hans-Böckler-Stiftung vor Kurzem in einer Analyse zeigte, wurde sie dafür von einigen heftig kritisiert: Der Anstieg ...

08.11.2019| Marcel Fratzscher
Blog Marcel Fratzscher

Ist die Rente mit 70 gerecht?

Wer einen fairen, nachhaltigen Generationenvertrag zwischen Alt und Jung will, der kommt um ein höheres Renteneintrittsalter nicht herum. Das allein reicht aber nicht.Was haben die Diskussionen um den Klimaschutz und die Rente gemeinsam? Beide erfordern eine deutliche Verlagerung von Lasten und Verantwortung von der alten auf die jüngere Generation, um die Kosten stemmen ...

28.10.2019| Marcel Fratzscher
Pressemitteilung

30 Jahre nach dem Mauerfall: Neue Länder bleiben finanzschwach

Trotz umfangreicher Zahlungen im Länderfinanzausgleich: Wirtschafts- und Finanzkraft der Länder noch immer sehr heterogen – Demografische Entwicklung wird ostdeutsche Flächenländer in kommenden drei Jahrzehnten besonders stark treffen – Gleichwertige Lebensverhältnisse immer schwerer zu erreichen 30 Jahre nach dem Fall der Mauer sind die neuen Länder noch ...

23.10.2019
Blog Marcel Fratzscher

Klimaschutz rettet die Freiheit künftiger Generationen

Klimaschutz, das schränkt uns nur ein, da wird unsere individuelle Freiheit beschnitten, sagen Gegner. Dabei ist es der Klimawandel, der Wohlstand und Freiheit reduziert.Der ehemalige Unionsfraktionschef Friedrich Merz spitzte vor Kurzem die Bedenken der Klimaschutzgegnerinnen und -gegner in der Formulierung zu: "Es geht gegen unsere freiheitliche Lebensweise, um die Zerstörung der marktwirtschaftlichen ...

21.10.2019| Marcel Fratzscher
Nachrichten

DIW-Präsident Marcel Fratzscher in Deutsch-Französischen Rat der Wirtschaftsexperten berufen

Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), ist von der Bundesregierung in den neu gegründeten Deutsch-Französischen Rat der Wirtschaftsexperten berufen worden. Die Einrichtung des Rates geht auf den Vertrag von Aachen zurück, mit dem Deutschland und Frankreich ihre bilateralen Beziehungen auf eine neue Stufe gehoben haben. Der ...

16.10.2019| Marcel Fratzscher
Statement

Arbeit der Wirtschaftsnobelpreisträger hat das Leben vieler Menschen konkret verbessert

Der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften geht in diesem Jahr an Abhijit Banerjee, Esther Duflo und Michael Kremer für ihre Arbeit zur Linderung globaler Armut. Dazu ein Statement von Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin):

14.10.2019| Marcel Fratzscher
Statement

Argumente für Rückkehr zur Meisterpflicht sind wenig überzeugend

Das Bundeskabinett hat die Wiedereinführung der Meisterpflicht für insgesamt zwölf Handwerke beschlossen. Dazu eine Einschätzung von Karl Brenke, Arbeitsmarktexperte des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin):

09.10.2019| Karl Brenke
625 Ergebnisse, ab 81
keyboard_arrow_up