Nachrichten

4254 Ergebnisse, ab 21
Pressemitteilung

Europäischer Green Deal und deutsche Ratspräsidentschaft: Klimaneutralität nur mit ambitionierten Klimavorgaben zu erreichen

CO2-Emissionen sollten in den kommenden zehn Jahren um 65 Prozent gegenüber 1990 reduziert werden, um Klimaneutralität zu erreichen – Energiesystem muss dazu bis 2040 auf 100 Prozent erneuerbare Energien umgestellt werden – Investitionen von 3000 Milliarden Euro erforderlich, um European Green Deal und Pariser Klimaziele zu erfüllen – Deutsche EU-Ratspräsidentschaft ...

08.07.2020
Personalie

Renke Schmacker has successfully defended his dissertation

Melanie Koch, Research Associate in the International Economics Department and GC Class of 2015, has successfully defended her dissertation at Humboldt-Universität zu Berlin. The dissertation with the title "Non-Standard Preferences and Beliefs in Financial Decision Making" was supervised by Prof. Dr. Lukas Menkhoff (DIW Berlin) and Prof. Dr. Georg Weizsäcker (HU). We ...

07.07.2020
Medienbeitrag

Wenn alle wegschauen - Der Fall Wirecard

Obwohl sich die Erneuerbaren Energien am Markt behaupten, wird ihnen auf politischer Ebene das Leben schwer gemacht. Deshalb braucht es dringend eine EEG-Version 4.0.

07.07.2020| Dorothea Schäfer
Statement

Kohleausstieg: Wenig Klimaschutz für viel Geld

Der Bundestag hat heute den Kohleausstieg bis 2038 verabschiedet. Das Gesetz kommentiert Claudia Kemfert, Energieökonomin und Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am DIW Berlin:

03.07.2020| Claudia Kemfert
DIW aktuell

Zusammenhalt in Corona-Zeiten: Die meisten Menschen sind zufrieden mit dem staatlichen Krisenmanagement und vertrauen einander

Die kollektive Erfahrung der Corona-Krise und der damit verbundenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie haben das gesamte gesellschaftliche Zusammenleben in Deutschland verändert. Diese Veränderungen prägen die Sicht der Menschen auf staatliche Institutionen, aber auch ihr Erleben von zwischenmenschlichem Zusammenhalt. Wie aktuelle Ergebnisse der SOEP-CoV-Studie nun...

03.07.2020| Simon Kühne, Martin Kroh, Stefan Liebig
Pressemitteilung

Kuratorium berät über Abschluss des Strategieprozesses 2025 – DIW Berlin setzt auf inhaltliche und strukturelle Fokussierung

Nach einer sehr guten Bewertung bei der Evaluierung durch die Leibniz-Gemeinschaft hat das Kuratorium des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) heute darüber beraten, wie der begonnene Strategie- und Strukturprozess zum Abschluss gebracht werden soll. Das DIW Berlin hatte diese Veränderungen in Vorbereitung auf die Evaluierung angestoßen, um sich künftigen ...

01.07.2020
Bericht

SOEPcampus@Home: Online-Workshop-Reihen im Sommer und Herbst

Um neuen NutzerInnen und Interessenten auch in Zeiten von Corona den Einstieg in die Welt der SOEP-Daten zu erleichtern, bieten wir im Sommer und Herbst jeweils eine einführende Workshopreihe an. Aufbau, Datenstruktur, Ziehungsdesign und Gewichtungsstrategie des SOEP sowie sich daraus ergebende Analysepotentiale werden vorgestellt und anhand praktischer Beispiele veranschaulicht. Die Workshopreihe ...

01.07.2020| Sandra Bohmann
Pressemitteilung

Obergrenze für CO2-Ausstoß in europäischem Emissionshandelssystem muss schneller sinken

Potential für schnelleren Reduktionspfad ist vorhanden – Bliebe man auf bisherigem Weg, drohen ab 2030 drastische Einschnitte, wenn Pariser Klimaziel noch erreicht werden soll – Nur durch kurzfristige Anpassung des europäischen Emissionshandelssystems kann plausibler Minderungspfad erreicht werden Das europäische Emissionshandelssystem muss dringend angepasst werden, wenn ...

01.07.2020
Bericht

Präsentationen auf der EAERE-Konferenz

Mehrere Forscherinnen und Forscher der Abteilung Klimapolitik haben auf der diesjährigen Konferenz der European Association of Environmental and Resource Economists (EAERE), die dieses Jahr rein virtuell stattgefunden hat, neueste Forschungsergebnisse vorgestellt. Neben einer von Mitgliedern der Abteilung organisierten Session haben Nils May und Jan Stede Präsentationen zur Finanzierung, ...

30.06.2020| Nils May, Jan Stede
Pressemitteilung

DIW Konjunkturbarometer Juni: Lockdown-Tief durchschritten

Das Konjunkturbarometer des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) gibt für das zu Ende gehende zweite Quartal noch einmal deutlich nach und liegt nun bei einem neuen historischen Tiefstwert von nur noch zwei Punkten. Im Vormonat waren es immerhin noch 20 Punkte. Zum Vergleich: Für ein durchschnittliches Wachstum der deutschen Wirtschaft müsste der Indexwert bei ...

30.06.2020
DIW aktuell

Systemrelevant, aber dennoch kaum anerkannt: Entlohnung unverzichtbarer Berufe in der Corona-Krise

In Zeiten der Corona-Krise zeigt sich: Bestimmte Berufsgruppen und Bereiche des öffentlichen und sozialen Lebens sind systemrelevant.[1] Die Mehrheit der als systemrelevant definierten Berufe weist jedoch außerhalb von Krisenzeiten ein geringes gesellschaftliches Ansehen und eine unterdurchschnittliche Bezahlung auf. Der Frauenanteil ist hingegen überdurchschnittlich. Dies gilt vor...

29.06.2020| Josefine Koebe, Claire Samtleben, Annekatrin Schrenker, Aline Zucco
Pressemitteilung

DIW Berlin vier weitere Jahre Teil der Gemeinschaftsdiagnose

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) gehört für vier weitere Jahre zum Kreis der Institute, die im Auftrag der Bundesregierung die sogenannte Gemeinschaftsdiagnose erstellen. Die entsprechende Bewerbung für die zweimal im Jahr erscheinende Konjunkturprognose führender Wirtschaftsforschungsinstitute war erfolgreich, wie das Bundeswirtschaftsministerium ...

25.06.2020
Bericht

Neuer Bericht veröffentlicht: Investments in Climate Friendly Materials to Strengthen the Recovery Package

Supporting investments in climate friendly production and recycling of materials as part of the European and national Covid-19 recovery packages can both achieve the short term objective of effective recovery spending for boosting the economy and creating jobs as well as deliver climate and long-term economic benefits. In order to realize the full economic and climate benefits of investment support, ...

25.06.2020| Olga Chiappinelli
Bericht

Aus aktuellem Anlass: Maßnahmen am DIW Berlin

Das DIW Berlin öffnet sich langsam: Die ersten MitarbeiterInnen kehren zurück – wer möchte, darf aber weiterhin von zu Hause aus arbeiten – und auch eingeladenen, externen Gästen ist es wieder erlaubt, zu uns zu kommen. Die IT hat es ermöglicht, dass alle über E-Mail und die gewohnten Festnetz- und Mobil-Telefonnummern erreichbar sind. Für MedienvertreterInnen ...

24.06.2020| Pressestelle DIW Berlin
Pressemitteilung

Gesetzliche Rente über Grundsicherungsniveau: Zahl der nötigen Beitragsjahre stark gestiegen

Abstand zwischen gesetzlicher Rente und Grundsicherung ist kleiner geworden und sorgt damit für höhere Mindestbeitragszeiten – Problem dürfte sich vor allem in Städten mit hohen Wohnkosten verschärfen – Rentenversicherung könnte Legitimationsprobleme bekommen 27,4 Jahre – so lange muss ein Durchschnittsverdiener beziehungsweise eine Durchschnittsverdienerin ...

24.06.2020
Bericht

GD Wettbewerb der Europäischen Kommission veröffentlicht Studien zur Evaluierung der Regeln für staatliche Beihilfen, vorgelegt von einem Konsortium unter Beteiligung des DIW Berlin

Am 2. Juni 2020 veröffentlichte die GD Wettbewerb der Europäischen Kommission mehrere Studien zur Evaluierung der Regeln für staatlichen Beihilfen. Dieser “Fitness check” dient der Kommission als Grundlage für künftige Entscheidungen darüber, ob die im Jahr 2020 auslaufenden Vorschriften verlängert oder aktualisiert werden sollten.Das Konsortium von DIW ...

18.06.2020| Tomaso Duso
Pressemitteilung

Ökonominnen sind in der wirtschaftspolitischen Beratung deutlich seltener vertreten als ihre Kollegen

Frauen sind in der ökonomischen Politikberatung oftmals unterrepräsentiert – Ihr Anteil liegt im Wissenschaftlichen Beirat beim Bundesfinanz- und beim Bundeswirtschaftsministerium bei nur 14 und 15 Prozent – Unter den Wirtschaftsweisen und in interdisziplinären Beiräten liegt der Frauenanteil deutlich höher – Initiativen wie Expertinnenlisten könnten ...

17.06.2020
DIW aktuell

Corona-Pandemie wird zur Krise für Selbstständige

Durch den Nachfrageausfall in Folge der Corona-Krise haben viele Selbständige ihre Einkommensgrundlage – zumindest vorübergehend – teilweise oder sogar vollständig verloren. Rund 60 Prozent unter ihnen beklagen Einkommensverluste, während es bei den abhängig Beschäftigten etwa 15 Prozent sind. Rund die Hälfte der von der Krise negativ betroffenen...

12.06.2020| Alexander S. Kritikos, Daniel Graeber, Johannes Seebauer
Pressemitteilung

Deutsche Wirtschaft erholt sich nur langsam von Corona-Schock – Zeit für mehr Zukunftsinvestitionen ist jetzt

Konjunkturprognose des DIW Berlin: Wahrscheinlichstes Szenario ist eine nur allmähliche Erholung – Wirtschaftsleistung in Deutschland bricht in diesem Jahr drastisch um mehr als neun Prozent ein – Einkommensverluste und Verunsicherung lasten schwer auf Unternehmen und privaten Haushalten – Konjunkturprogramm der Bundesregierung gibt kurzfristige Impulse – DIW Berlin schlägt ...

11.06.2020
Bericht

Promotionsförderung für Doktorand am Graduate Center

Wir gratulieren Nils Handler, Doktorand im GC-Jahrgang von 2019, zu der Auszeichnung. Ab Oktober 2020 wird die Stiftung der deutschen Wirtschaft seine Promotion finanzieren.

10.06.2020| Nils Handler
4254 Ergebnisse, ab 21